Zanderfilet in der Erdäpfelkruste

15 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
TK - Zander Naturfilets -- aufgetaut 500 g
Öl 5 EL
FÜR DIE ERDÄPFELKRUSTE: etwas
mehlige Erdäpfel 600 g
glattes Mehl 4 EL
Eier 2
FÜR DIE SAUCE: etwas
Lauch 100 g
kleine Tomaten 2
Gemüsesuppe 400 ml
Speisestärke 2 EL (gestrichen) EL
Schnittlauch 1 EL
Salz, Pfeffer, Zitronensaft etwas

Zubereitung

1.Erdäpfel schälen, grob raspeln, ausdrücken und mit Mehl, Eiern, Salz und Pfeffer vermischen.

2.Für die Sauce Lauch längs halbieren, waschen und in 1/2 cm breite Scheiben schneiden. Tomaten vierteln, Kerne entfernen, Fruchtfleisch klein scheiden.

3.Suppe mit Lauch aufkochen. Stärke mit 6 EL Wasser mischen, in die Suppe rühren und kurz mitköcheln. Tomaten und Schnittlauch unterrühren.

4.Filets halbieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Filets son in die Erdäpfelmasse drücken, dass beidseitig eine 1/2 cm dicke Schicht haften bleibt. Filets beidseitig in Öl braten, herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Sauce anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zanderfilet in der Erdäpfelkruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zanderfilet in der Erdäpfelkruste“