Joghurt-Torte "Latte Macchiato"

1 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Butter 125 g
Salz 1 Prise
Zucker 260 g
Vanillinzucker 2 Päckchen
Eier 2 Stk.
Mehl 75 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Milch 3 EL
Gelatine 8 Blatt
Sahnejoghurt 1200 g
Schlagsahne 200 g
Kaffee 3 EL
Kakaopulver 2 EL

Zubereitung

1.Weiche Butter, Salz, 125g Zucker und 1 Päckchen Vanillinzucker schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig in eine gefettete Springform von 26cm füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen (Umluft) auf 150Grad ca 20 Minuten backen. Boden aus der Form lösen, Tortenring oder Springformrand um den Boden stellen.

2.Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3.Für die helle Crème: 750g Joghurt, 60g Zucker und ein Päckchen Vanillinzucker verrühren. 4 Blatt Gelatine gut ausdrücken, vorsichtig auflösen. Gelatine unter den Joghurt rühren. 100g Sahne steif schlagen und unterheben.

4.2/3 der Crème auf dem Boden verteilen, glatt streichen. Torte für ca 30 Minuten kalt stellen. Restliche Crème bei Zimmertemperatur stehen lassen.

5.Für die dunkle Crème: 450g Joghurt, 75g Zucker und Kaffeepulver gut verrühren. Restliche Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Crème rühren. 100g Sahne steif schlagen und unterheben. Vorsichtig auf der hellen Crème verteilen, glatt streichen und für ca 15 Minuten kalt stellen.

6.Übrige Crème durchrühren, auf der dunklen Schicht verteilen. Dann mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen. Torte aus dem Ring lösen. Allenfalls mit Kakaopulver bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurt-Torte "Latte Macchiato"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurt-Torte "Latte Macchiato"“