Szechuan-Hähnchenpfanne an Mie-Nudeln

3 Std mittel-schwer
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrust 2 Stück
Spitzpaprika rot 1 Stück
Zwiebel rot 1 gr.
Lauchstange 1 kl.
Chilli rot 1 kl.
Knoblauchzehe 2 Stück
Szechuanpfeffer (flammbiert) 1 TL
Rosmarin frisch 1 Stengel
--------------------------- etwas
Für die Marinade etwas
--------------------------- etwas
Chianti 1 Tasse
Geflügelfond 200 ml
Sojasoße 2 EL
Stärkemehl 1 EL
Eiklar 1 Stück
-------------------------- etwas
Zum Feinabschmecken etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Cognac zum Flammbieren etwas
Butterschmalz zum Anbraten etwas

Zubereitung

1.Zuerst aus den o.g. Zutaten eine Marinade bereiten und die Hühnerbrüste darin 3 Stunden bei Zimmertemperatur marinieren lassen.

2.Jetzt in einem Schmortopf Buterschmalz erhitzen und zuerst die roten Zwiebelringe und dien in Streifen geschnitten Paprika dünsten, bis die Zwiebeln glasig sind.

3.In einem Weiteren Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Mie-Nudeln nach Packungsangabe garen.

4.Das Hähnchenfleisch aus der Marinade nehmen und in mundgerechte Stucke schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem, in einem Tiegel mit wenig Schmalz angerösteten und flammbierten Sechuanpfeffer mischen.

5.Zum Schmorgemüse kommt jetzt der Lauch, die fein gehackte Chili-Rosmarin-Mischung und der mit Salz verreibene Knoblauch sowie die gewürzten Hähnchenstücke.

6.Alles wird solange weiter geschmort, bis die Hähnchenstücke einheilich eine weiße Färbung angenommen haben.

7.Ist das der Fall, dann mit 2-3 Kellen des Einlegesudes ablöschen, die vorgegarten Mie-Nudeln unterheben, Alles nochmals abschmecken und sofort servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Szechuan-Hähnchenpfanne an Mie-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Szechuan-Hähnchenpfanne an Mie-Nudeln“