Wirsing "durcheinander"

Rezept: Wirsing "durcheinander"
0
01:00
2
5242
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Wirsingkohl frisch
500 Gramm
Gehacktes halb und halb
2 Becher
Schmand
nach Gusto
Vegeta Gewürz
nach Gusto
Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
481 (115)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
12,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wirsing "durcheinander"

ZUBEREITUNG
Wirsing "durcheinander"

1
Den Wirsing putzen und von den harten Strüncken entfernen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Wirsing portionsweise anschmoren (nicht zu dunkel).
2
Den angeschmorten Wirsing in einen großen Topf geben. Als nächstes das Gehacktes ohne Öl wenn möglich anbraten und zum Wirsing geben.
3
Zu der Wirsing-Gehacktes-Mischung nun den Schmand geben, es entsteht am Boden nun eine weißliche Sauce die sehr dünnflüssig ist, das soll auch so sein. Mit Vegeta und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, und noch ca. 10 Min.köcheln lassen.
4
Den Wirsing mit selbstgemachtem Kartoffelpüree servieren. Dazu ein kühles Bierchen!

KOMMENTARE
Wirsing "durcheinander"

Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
Kenne ich so ähnlich auch - lecker! 5* dafür
Benutzerbild von Scneewittchen
   Scneewittchen
durfte ich schon kosten, ein sehr leckeres Wirsinggericht, gerade recht für kalte Wintertage!!!

Um das Rezept "Wirsing "durcheinander"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung