Halloween-Kürbistorte mit gerösteten Mandeln

3 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 250 g
Butter 125 g
Ei 1
Zucker 1 TL
Salz 0,5 TL
Sehr kaltes Wasser 40 ml
Bitterorangen-Marmelade /mit Schalenstückchen) 5 EL
Kürbisfleisch 300 g
Butter 100 g
Zucker 150 g
Mandeln, gehäutet, geröstet 50 g
Muskatblüte 1 Msp
Eigelb 1
Milch 1 EL

Zubereitung

1.2 Stunden vor der Zubereitung alle Zutaten aus dem Kühlschrank nehmen, damit diese die gleiche Temperatur haben! Mehl auf 1 Arbeitsfläche sieben, Mulde hineindrücken. Butter, Salz, Ei, Zucker (1TL) in die Mulde geben. Zutaten mitden Fingerspitzen gut vermengen. Mehl nach und nach unterkneten,den Teig kräftig weiterkneten, bis er fein krümmelig ist. Das kalte Wasser dazugeben, weiterkneten,bis der Teig homogen ist. Mit dem Handballen kräftig weiterkneten, bis er glatt ist. Teig zu einer Kugel rollen, in Folie wickeln und im Kühlschrank 30 Min. durchziehen lassen. (Haltbar: im Kühlschrank 1 Woche, Tiefgekühlt 3 Monate!)

2.Kürbis schälen (außer,wenn DU Hokkaido hast) würfeln in c.a. 2 cm große Stücke. Im Topf mit Dampfeinsatz Wasser aufkochen, Kürbiswürfeln 10-15 Min. im Dampf garen. Ais dem Dampf nehmen, in 1 Pfanne mit der Butter (100g), Muskatblüte (1Msp) und dem Zucker (120g) 6-7 Min. dünsten. In eine Schale umfüllen, und auskühlen lassen (sonst Muss!). Geröstete Mandeln hacken,mit d. Orangenmarmelade mischen.

3.260 g Teig 2mm dick ausrollen. (2 Lange schmale Backpapierstreifen kreutzförmig und überhängend in die Form legen, damit der Kuchen später einfacher rausgenommen werden kann!) Eine gefettete 20-er Springform mit den Mürbteig auskleiden. Dabei einen c.a 2,5 cm hochen Rand formen. Den Teigrand zwischen Daumen und Zeigefinger stückweise zusammendrücken,so eine dekorative Wellenform schaffen. Teig für 20 Min.kalt stellen.

4.Ofen vorheizen: 180 E-Herd, Stufe 4 Gas BITTE KEINEN UMLUFT!!!! SONST = PFLASTERSTEIN!! :( Teigboden mehrfach mit 1 Gabel einstechen, Kürbiswürfel darauf gleichmäßig verteilen. Den restlichen Teig zu einem 20 cm langen Streifen formen, und in 5 cm breite Streifen schneiden. Diese gitterförmig über den Kürbis legen. 1 Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen, die Teigstreifen damit gründlich bepinseln. Torte 40 Min.goldgelb backen. Falls nötig, in den letzten 5 Backminuten die Hitze auf 200 Grad (Gas 6) schalten, damit eine optimale Bräunung erreicht werden kann. Die Torte mit Hilfe der zuvor angebrachten überhängenden Backpapierstreifen sofort aus der Form nehmen (Dies ist leider ein 2-Mann Job! ) :( Marmelade-Mandel-Mischung im Wasserbad (o.Micro) vorsichtig erwärmen, bis die Marmelade flüssig wird. Mit 1 Teelöffel auf den Kuchen verteilen, wobei es nur die freien Kürbisstücke zwischen den Teigstreifen benetzt werden sollen. FERTIG! Dazu paßt ewtl. 1 Klecks leicht vanillige Creme Fraiche (einfach etwas Zucker+1 Finesse Vanille unterrühren).

5.(Der Teig ist auch für andere Obstkuchen aller Art, oder für Äpfel im Schlafrock bestens geeignet!)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Halloween-Kürbistorte mit gerösteten Mandeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Halloween-Kürbistorte mit gerösteten Mandeln“