Fischfilet Sichuan Art

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilet frisch z. B. Pangasius oder Barsch 500 g
Lauch 1 Stange
Chilischote getrocknet 2
Paprika rot 1
dicke Scheibe Ingwer 1
Ei 1
Knoblauchzehen 2
Sichuan-Pfefferkörner 10
Öl zum Braten etwas
Speisestärke etwas
ZUM EINLEGEN etwas
Salz 1 TL
Reiswein 2 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
ZUM WÜRZEN etwas
Salz 1 TL
Reisessig 1 EL
Sojasauce - hell 1 EL
scharfe Bohnenpaste 1 EL
Zucker 1 TL
Sesamöl 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
19,2 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
2,6 g

Zubereitung

1.Das Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in 5 cm lange und 3 cm breite Stücke schneiden. Fischstücke mit den Zutaten zum Einlegen mischen und etwa 20 min. ziehen lassen.

2.Inzwischen Paprika washen, in kleine Stücke schneiden. Lauch putzen, waschen und in 2 cm lange Streifen schneiden. Ingwer schälen, Knoblauchzehen häuten und alles fein hacken.

3.In einer Schüssel alle Zutaten zum Würzen mischen. Das Ei in einer Schüssel mit Speisestärke und etwas Wasser verquirlen.

4.In einer Pfanne Öl erhitzen. Fischfilet durch die Ei-Stärkemasse ziehen und nacheinander ins Öl geben. Auf beiden Seiten ca. 3 - 4 min. braten, bis die Stücke goldgelb sind.

5.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Ingwer, Chili (ganz oder gehackt) und Knoblauch darin anbraten. Paprika und Lauch hineingeben - unter Rühren braten. Vorbereitete Würzmischung angießen und etwa 1 min. aufkochen lassen, dann Fischfilet untermischen und mit Sesamöl verfeinern.

Auch lecker

Kommentare zu „Fischfilet Sichuan Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischfilet Sichuan Art“