Pastel casero a la mexicana

1 Std 30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 750 Gramm
Chorizowurst - ersatzweise grobe Mettwurst luftgetrocknet 250 Gramm
Zwiebel frisch 1 Stk.
Paprikaschote rot 1 Stk.
Avocado frisch 2 Stk.
Oliven grün gesäuert entsteint 50 Gramm
Olivenöl 2 EL
Maismehl 4 EL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Chilipulver 1 TL
Oregano getrocknet 1 TL
Zitronensaft frisch gepresst 1 Stk.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen, trockentupfen und klein würfeln Einen El Öl erhitzen, die Zwiebel mit den Paprikawürfeln weich dünsten

2.Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Wurst in ganz kleine Würfel schneiden und zum Hackfleisch geben. Die Oliven grob hacken und mit der Zwiebel-Paprika-Mischung dazugeben. Das Maismehl hinein streuen und alles gut mit den Händen durchmischen. Mit Salz, Pfeffer, dem Kreuzkümmel, dem Chilipulver und dem Oregano kräftig würzen.

3.Aus dem Fleischteig einen länglichen Laib formen. In einem Bräter das restliche Öl erhitzen und den Hackbraten hinein setzen. Im Backofen bei 200 Grad etwa 1 Stunde garen.

4.Etwa 10 Minuten vor Garzeit Ende die Avocados schälen, längs halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie ihre frische Farbe behalten. Den Braten mit den Avocados auf einer Platte anrichten.

5.Variante: Statt der Wurst können Sie das Hackfleisch mit Gemüse {zum Beispiel Pilzen) mischen, das Sie vorher kurz andünsten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pastel casero a la mexicana“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pastel casero a la mexicana“