Fenchelsuppe mit Flusskrebsen und Wasabischaum

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Fenchelsuppe: etwas
Fenchel 700 gr.
Petersilienwurzel 100 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Butter 80 gr.
Fischfond 500 ml
Fenchelsamen 1 EL
Schlagsahne 150 gr.
Pernod 65 ml
Creme legère 200 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Flusskrebseinlage: etwas
Flusskrebsfleisch 250 gr.
Öl 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Wasabischaum: etwas
Wasabipaste 2 TL
Schalotte 0,5 Stk.
Schlagsahne 125 ml
Öl 1 EL
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Passiersieb, bzw. Flotte Lotte Sahnesiphon Fenchelgrün zur Deko

2.Für die Suppe Fenchel, Petersilienwurzel und Zwiebeln schälen, bzw. putzen und würfeln. Fenchelgrün fein hacken und zur Deko verwenden. Die Zwiebelwürfel und Petersilienwurzel in Butter andünsten, mit Fischfond ablöschen und aufkochen lassen. Fenchelwürfel und Fenchelsamen dazugeben und alles ca. 20 Minuten köcheln. Anschließend Sahne, Pernod und Créme legére zugeben und weitere 10 Minuten kochen. Suppe mit einem Stabmixer gründlich pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Suppe zurück in den Topf geben, nochmals aufkochen und abschmecken.

3.Für die Flusskrebseinlage Flusskrebse kurz in Öl andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Für den Wasabischaum Schalotte pellen und würfeln.In Öl andünsten, Sahne und Wasabipaste dazugeben, aufkochen und abschmecken. In einen Sahnesiphon geben.

5.Anrichten: Flusskrebse in die Suppen-Teller geben, Suppe auffüllen, mit Wasabischaum und Fenchelgrün dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fenchelsuppe mit Flusskrebsen und Wasabischaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fenchelsuppe mit Flusskrebsen und Wasabischaum“