Caipirinha-Kuchen

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Bio-Limette 3
Butter 250 g
Zucker 75 g
brauner Zucker 75 g
Eier 5
Mehl 375 g
Backpulver 1 P
Pitú - oder weißen Rum 5 EL
Zitronensaft 3 EL
Puderzucker 200 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Limetten heiß waschen und abtrocknen. Von zwei Früchten die Schale in feinen Streifen abziehen und den Saft auspressen. Gewürfelte Butter, weißen und braunen Zucker cremig schlagen, Eier einzeln unterrühren, glattrühren.

2.Mehl und Backpulver durchsieben.Pitú und Zitronensaft mischen. Beides unter den Rührteig ziehen.

3.Die Gläser mit weichem Fett auspinseln und mit weißem Zucker bestreuen. Dann zur Hälfte mit dem Teig füllen, diesen glatt streichen und die Kuchen auf der Mittelschiene ca. 30 Minuten backen. In den Gläsern abkühlen Lassen, dann stürzen.

4.Puderzucker sieben, und mit dem Limettensaft glatt rühren. Die abgekühlten Kuchen mit dieser Glasur bestreichen. Etwas antrocknen lassen.

5.Die dritte Limette in hauchdünne Scheiben schneiden, die Hälfte davon zu Spiralen drehen. Jeden Kuchen mit Limettenscheiben,- spiralen, den fein abgezogenen Schalenstreifen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Caipirinha-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Caipirinha-Kuchen“