Grüner Kartoffeltee mit Schaum dazu Gemüse-Garnelenspieß

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeltee: etwas
Kartoffeln 500 gr.
Gemüsefond 1 l
Kräuter 50 gr.
Milch 200 ml
Muskatblüte 1 Stk.
Chilifäden 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Gemüse-Garnelenspieße: etwas
Garnelen frisch 8 Stk.
Baby-Mais 4 Stk.
Kirschtomaten 4 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Paprikaschoten gelb 1 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Fischgewürz 1 Msp
Rosmarin 4 Stk.

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Milchaufschäumer 4 Gläser

2.Für den Tee die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und im Gemüsefond weich kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend passieren, ohne die Kartoffeln durchzudrücken. Danach den Kartoffelfond mit grob gehackten Kräutern mixen und evtl. nochmals passieren. Milch mit Muskat und Salz würzen, anschließend aufschäumen.

3.Für die Spieße das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dann mit den gewürzten Garnelen auf Rosmarinzweige spießen und dabei darauf achten, dass der Minimaiskolben am vorderen Teil des Spießes aufgesteckt wird. So kann der Rest des Gemüses nicht abrutschen. Fertige Spieße würzen und in Olivenöl bissfest anbraten. Evtl. im Kombidämpfer nachgaren.

4.Anrichten: Den Kartoffeltee in die Gläser geben, die aufgeschäumte Milch mit einem Löffel oben drauf geben und mit den Chilifäden verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Grüner Kartoffeltee mit Schaum dazu Gemüse-Garnelenspieß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grüner Kartoffeltee mit Schaum dazu Gemüse-Garnelenspieß“