Joghurtsuppe mit Kurkuma und Mangochutney

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppe: etwas
Suppengrün frisch 1 Bund
Zwiebel 1 Stk.
Kichererbsen 60 gr.
Kurkuma Gewürz 1 TL
Chili 0,25 TL
Salz 0,5 TL
Naturjoghurt 400 gr.
Erdnussöl 2 EL
Wasser 700 ml
Dekoration: etwas
Ghee 0,5 EL
Kreuzkümmel 1,75 TL
Senfsamen 0,5 TL
Bockshornkleesamen 0,5 TL
Chilischote 4 Stk.
Chutney: etwas
Mango 1 Stk.
Wasser 1 EL
Rohrzucker 80 gr.
Himbeer-Balsamico 4 EL
Weißwein 2 EL
Salz 1 TL
Ingwer frisch 10 gr.
Pfefferkörner schwarz 10 Stk.
Pfefferkörner 1 TL
Zimtstange 2 Stk.
Gewürznelken 3 Stk.
Lorbeerblatt 2 Stk.
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Paprikapulver 1 TL

Zubereitung

1.Für die Suppe das Suppengrün putzen, waschen und mit der abgezogenen Zwiebel klein schneiden. Beides zusammen weich kochen. Kichererbsenmehl, Kurkuma, Chilipulver und Salz in einer großen Schüssel mischen. Den Joghurt mit einem Schneebesen gründlich unterrühren. Das Ghee in einem Wok oder einem Schmortopf auf mittlerer Stufe erhitzen. Zuerst die Joghurtmischung, dann nach und nach das Wasser unterrühren. Alles kurz aufkochen, das Suppengemüse dazugeben, die Hitze reduzieren und auf niedrigster Stufe unter häufigem Rühren 8 Minuten köcheln, bis sie etwas eindickt. Mit Salz abschmecken.

2.Für die Dekoration das Ghee in einem kleinen Topf zerlassen. Kreuzkümmel-, Senf- und Bockhornkleesamen dazugeben und unter Rühren erhitzen, bis die Samen platzen. Die Chilis zugeben, den Topf vom Herd nehmen und 30 Sekunden rühren, bis die Chilis Blasen werfen.

3.Für das Chutney die Mango schälen, in Würfel schneiden und in einen Topf geben. Wasser, Rohrzucker, Himbeer-Essig und Weißwein zufügen. Mit Salz, Ingwer, Pfefferkörnern verfeinern. Zimtstangen, Nelken und Lorbeerblätter zufügen und mit Cayennepfeffer und Paprikapulver würzen. Das Chutney unter gelegentlichem Rühren kurz aufkochen lassen und ca. 40 Minuten auf niedrigster Temperatur ohne Deckel köcheln lassen. Die Gewürze wieder entfernen.

4.Anrichten: Die Suppe in tiefe Teller geben und mit der Garnierung in der Mitte auf einen flachen Teller stellen. Das Chutney in ein kleines Gläschen geben und den flachen Teller mit den Mangospalten und dem Joghurt dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurtsuppe mit Kurkuma und Mangochutney“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurtsuppe mit Kurkuma und Mangochutney“