Kartoffelkloss - Spiesse vom Grill

15 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Miniklösse halb und halb 2 Tüten
Zucchini frisch, nicht so gross 3 Stück
Tomaten frisch 3 Stück
Cabanossi gross 2 Stück
Maiskolben 4 Stück
Paprikaschote rot 2 Stück
Oliven grün frisch 40 Stück
Kräuterbutter 1 Stück

Zubereitung

1.Die Klösse in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergiessen.

2.Während die Klösse etwas ziehen, die Tomaten, die Zucchini und die Kabanossi in Scheiben schneiden. Die Maiskolben in dickere Stücken zerteilen und die Paprika in Viertel teilen, die Viertel nochmals in vier Teile schneiden.

3.Die Klösse abgiessen und halbieren.

4.Der Reihe nach erst eine Klosshälfte,danach Kabanossi, Zucchini, Tomate und wieder Zucchini (gibt der Tomate Halt) und abschliessend noch einmal eine Klosshälfte auf einen Spiess stecken. Dieses noch 2 x wiederholen.

5.Für die andere Sorte Spiesse einfach mit Kloss, Paprika, Cabanossi und Mais variieren.

6.Eine weitere Variante sind Olivenspiesse: dafür abwechselnd 2 Oliven und eine Kabanossischeibe auf die Spiesse spiessen.

7.Man kann die Spiesse vorab mit Marinade aus Öl und Kräutern bestreichen, wir machen es aber nicht, weil es auf dem Grill sehr tropft. Wenn man die Spiesse mit etwas Kräuterbutter bestreicht, wenn sie gegrillt sind, ist das genau so lecker. Aber auch pur sind sie ein Genuss. Die Klösse werden durch das Grillen aussen schön knusprig und bleiben innen schön weich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelkloss - Spiesse vom Grill“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelkloss - Spiesse vom Grill“