Steiermark-Kotelett mit rotem Zwiebelgemüse

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Kotelett 4
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mehl 2 EL
Eier 2
Semmelbrösel 100 g
Butterschmalz ========================= 4 EL
Für das Gemüse ========================= etwas
Zwiebel rot 600 g
Olivenöl 2 EL
Rosmarinzweig 1
Portwein 100 ml
Gemüsebrühe 200 ml
Zucker 1 Prise
Bohnen grün frisch 150 g
Zuckerschoten 150 g
Salz etwas
Tomaten 2

Zubereitung

1.Fleisch leicht plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Koteletts panieren ( Mehl, Ei, Semmelbrösel). Gut andrücken und in einer Pfanne mit heißem Butterschmalz goldgelb backen.

2.Zwiebeln in mundgerechte Stücke teilen. und in einer pfanne mit heißem Olivenöl andünsten. Rosmarin hacken und zu den Zwiebeln geben.Mit Portwein ablöschen. Gemüsebrühe angießen und bei mittlerer Hitze ca. 6 Min köcheln.

3.Bohnen und Zuckerschoten waschen und in Salzwasser blanchieren, herausnehmen und in Eiswasser legen. Tomaten vom Blütenansatz befreien und kreuzweise einschneiden. Kurz ins kochende Salzwasser tauchen, enthäuten und in Würfel schneiden. Bohnen und Zuckerschoten abtropfen lassen und zusammen mit den Tomaten zu den Zwiebeln geben.

4.Das Zwiebelgemüse durchschwenken und erhitzen. Nun kreativ mit den Koteletten anrichten mit Basilikum und Zitronenscheibe dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steiermark-Kotelett mit rotem Zwiebelgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steiermark-Kotelett mit rotem Zwiebelgemüse“