Pochiertes Kalbsfilet im Kräutermantel mit Morchelrahm und Bandnudeln

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Estragon, Bärlauch, Dill) 50 g
Kalb Filet 500 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl 2 EL
Morchel frisch 300 g
Schalotten 2
Weinbrand 50 ml
Kalbsfond 0,2 l
Sahne 100 g
Butter 50 g
Olivenöl 2 EL
Teigwaren (allgemein) Schnitt-/Bandnudeln 500 g
Wasser etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Für das Kalbsfilet die Kräuter abbrausen, zupfen, fein hacken. Kalbsfilet mit Salz, Pfeffer und 2 EL Öl einreiben und in den gehackten Kräutern wälzen. Filet in Klarsichtfolie, danach straff in Alufolie einwickeln. Eingepacktes Filet in leicht siedendes Wasser geben, aufkochen lassen, dann den Herd abschalten und noch 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend das Fleisch bei kleiner Hitze für etwa 20 Minuten garen und weitere 5 Minuten ruhen lassen.

2.Für den Morchelrahm die frischen Morcheln putzen (oder 50 g getrocknete Morcheln einweichen). Schalotten fein würfeln, im Olivenöl andünsten. Die Morcheln zu den Schalotten geben, kurz mitdünsten und mit Weinbrand ablöschen. Mit Kalbsfond und Sahne auffüllen und die Soße etwas einkochen lassen. Zum Schluss die kalte Butter nach und nach unterrühren und abschmecken.

3.Die Nudeln nach Anleitung in Salzwasser kochen, bis sie "al dente" sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pochiertes Kalbsfilet im Kräutermantel mit Morchelrahm und Bandnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pochiertes Kalbsfilet im Kräutermantel mit Morchelrahm und Bandnudeln“