Masala Dosa

50 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Patnareis 150 Gramm
Uridlinsen 150 Gramm
Chillischoten 2 frische
Zucker 1 TL
Salz 1,5 TL
Kartoffeln 800 Gramm
Ingwer frisch ca.5cm 1 Stück
Koriander frisch 6 Stengel
Kokosraspeln ungesüßt 3 EL
Zwiebeln 2
Ghee oder Butterschmalz 9 EL
Kreuzkümmelsamen 2 TL
schwarze senfsamen 2 TL
Kurkuma Gewürz 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
502 (120)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
26,1 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
1 Tag 8 Std
Gesamtzeit:
1 Tag 8 Std

1.reis und linsen ungefähr 8 stunden in wasser einweichen bis sie schön weich geworden sind. danach das wasser abseihen und den reis und die linsen einzeln in einer küchenmaschine pürieren bis ein homogener brei entsteht. dann die chillischote klein schneiden und bitte aufpassen sich nicht mit den händen ins gesicht

2.zu fassen, denn das brennt höllisch. nun die chilli , den zucker und das salz zum brei hinzufügen und an einem warmen ort 24 std ruhen lassen. im winter am besten auf die heizung. für die füllung die kartoffeln kochen,und die 2.chillischote kleineschneiden, dazu den ingwer (feingerieben) und die kokosraspeln zu einem dickflüssigen brei verarbeiten etwas wasser

3.hinzugeben. die gegarten kartoffeln stampfen. dann zwiebeln in ringe zerkleinern, koriander waschen, trocknen und die blätter abgezupft in kleine streifen zerkleinern. im topf mit 3 TL ghee(butterschmalz) bei mittlerer wärme karamelbraun anrösten.kreuzkümmel und senfsamen kürz anbraten bis diese aufspringen, danach fügen wir die mischung aus chilischoten ingwer

4.und kokos hinzu. kurkuma und die kartofflen bereits gestampftund 1TL salz unter ständigem rühren 2min anbraten, danach von der flamme nehmen. eine große pfanne mit 1/2 EL ghee schmelzen lassen. den linsen-reis teig noch einmal gut durchmischen und evtl noch wasser hinzugeben, denn er sollte eine dickflüssige konsistenz haben. wenn die pfanne dann heiß

5.ist ca 85 ml teig in die pfanne geben und zu einem pfannkuchen ausbacken, bis dieser goldbraun ist, und zwar von beiden seiten. danach aus der pfanne und genauso den ganzen teig verarbeiten. wenn der teig verarbeitet ist und alle pfannkuchen fertig sind, werden diese mit jeweils 2TL füllung (kartoffelmasse) gefüllt. danach die pfannkuchen nochmal von beiden seiten

6.in der pfanne 10-20 sekunden backen. heiß mit sambar und kokosnusschutney verzehren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Masala Dosa“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Masala Dosa“