Holunderblütenlikör ...

Rezept: Holunderblütenlikör ...
...erfrischend anders
7
...erfrischend anders
00:31
2
21812
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
12 Stück
Holunderblütendolden
1 Liter
Wasser
17 Gramm
Zitronensäure - Pulver aus der Apotheke
330 Gramm
Zucker
1 Flasche
Schnaps klar, ich habe Wodka genommen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
418 (100)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
24,8 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Holunderblütenlikör ...

ZUBEREITUNG
Holunderblütenlikör ...

1
Die Holunderblüten müssen voll erblüht sein und sollten am besten bei schönem Wetter um die Mittagszeit gepflückt werden, weil da das Aroma am intensivsten ist. Die Blüten nur ausschütteln um eventuell anhaftende Käfer zu entfernen. GANZ WICHTIG ! Die Blüten N I C H T WASCHEN !
2
Die Holunderblüten von den Stengeln befreien und zusammen mit dem Wasser und dem Zitronensäurepulver ansetzen und mindestens 24 Stunden ziehen lassen; ich habe das Ganze 2 Tage stehen gelassen. Anschließend filtrieren.
3
Das nunmehr gewonnene Filtrat mit dem Zucker und dem Wodka ( oder anderer klarer Schnaps ) vermischen und umrühren......und weiter umrühren......und weiter umrühren..... bis sich der Zucker gelöst hat. ( Nicht zu oft kosten....obwohl schwer zu wiederstehen ! )
4
Wenn der Zucker gelöst ist in Glasflaschen mit Schraubverschluß abfüllen und bis zum " Genuß" kühl lagern. Da der Likör keine "Reifezeit" benötigt, ist er sofort trinkfertig. Sehr zum Wohle !

KOMMENTARE
Holunderblütenlikör ...

Benutzerbild von wastel
   wastel
Sirup habe ich schon angesetzt ,jetzt werde ich auch noch Schnaps machen 5*****;:-) und LG Sabine
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Mein Lieblingsmotto: Ein Likörchen in Ehren, kann mir niemand verwehren! So, und da ich nun erste hier gelandet bin, gehört die ganze Menge mir!

Um das Rezept "Holunderblütenlikör ..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung