Rillette aus Schweinefleisch

8 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
frischen Schweinebauch 2 Kilo
säuerlicher Apfel 1
Zwiebeln 2
Gänseschmalz 125 Gramm
Salz 1 EL/gehäuft
schwarzer Pfeffer, nach Belieben etwas
Lorbeerblätter 4
Liebstöckel frisch 2 Zweige

Zubereitung

1.Den Schweinebauch von der Schwarte befreien und das Fleisch in ca. 1cm große Würfel schneiden. Den Apfel schälen, zerteilen und das Kerngehäuse entfernen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Das Gänsschmalz in einen großen Schmortopf geben und langsam zergehen lassen.

2.Den Schweinebauch dazu geben. Den Apfel, die Zwiebel und die Gewürze untermischen und das Ganze bei schwacher Hitze, zugedeckt, 5-6 Stunden garen, bis das Fleisch ganz weich ist. Dabei gelegentlich umrühren. Ein Sieb auf eine große Schüssel setzen und die Mischung hineinschütten. Das Fleisch

3.herausnehmen und gründlich zerpflücken. Je feiner, desto besser. (bei mir kommt das Fleisch in den Mixer) Wieder zurück in den Schmortopf geben und von der abgetropften Flüssigkeit (Fett weitgehend abschöpfen) 300 ml unter das zerkleinerte Fleisch rühren. Alles nochmal erhitzen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze 10-15 Min. garen.

4.Die Masse in Gläser füllen, dabei gründlich hineindrücken, daß keine Luftblasen entstehen. Auf der Masse wird dann ca. 1 cm hoch vom beiseite gestellten Schmalz verteilt. Ich zerlasse mir zusätzlich reines Schweineschmalz, wenn ich mehrere Gläser habe. Die Gläser verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Angebrochen sollte man sie zügig aufbrauchen.

5.Da ich ca. 10 kleine Wurstgläschen fülle, sterilisiere ich die im Backofen bei 80° noch für eine Stunde.

Auch lecker

Kommentare zu „Rillette aus Schweinefleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rillette aus Schweinefleisch“