Torten: Biskuitomeletts mit Erdbeeren

Frei nach einem Rezept von Anna-Anita

von BK858
Torten: Biskuitomeletts mit Erdbeeren - Rezept
   FÜR 9 PERSONEN
3
Eier
50 g
Zucker
50 g
Mehl
1 Päckchen
Vanillezucker
1 TL
Backpulver
Füllung:
250 g
Mascarpone
250 g
Joghurt fettarm
200 ml
Schlagsahne
6 Blatt
Gelatine weiß
1 Päckchen
Vanillezucker
500 g
Erdbeeren
Schokoladenraspeln weiß
1
Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen und den Zucker einrieseln lassen. Das Eigelb mit dem Vanillezucker schaumig schlagen und über die Eiweißmasse geben. Mehl und Backpulver mischen und darüber sieben, alles vorsichtig unter den Eischnee ziehen.
2
Plätzchen von 10 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier belestes Blech geben. (Am besten mit einem Löffel) und bei 220 °C im vorgeheizten Ofen 8 Minuten backen. (Keine Umluft!) Sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und vorsichtig vom Backpapier lösen. Sofort etwas in Form biegen und so auskühlen lassen.
3
Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden und mit 1 El Zucker bestreuen, um etwas Saft zu ziehen. Vorherfür jedes Omelett eine Erdbeere für die Deko weglegen. Gelatine einweichen und auflösen. Mascarpone und Joghurt verrühren und 2 El der Masse in die etwas abgekühlte Gelatine rühren, damit sei nicht flockt.
4
Dann unter die restlich Creme rühren und die Sahne steif schlagen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, Erdbeeren und Sahne einrühren und in die abgekühlten Omeletts füllen. Mit jeweils 2 halben Erdbeeren dekorieren und für 3 Stunden kalt stellen.
5
Vor dem Servieren mit weißen Schokoladenraspeln bestreuen und dann geniessen. Guten Appetit.