Affenschwanz

10 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Vollmilch, 3,5% 3 Liter
Vanilleschote 1
Gewürznelken 5
Zimt 2 Stangen
Kaffee/Mocca, stark 2 Tassen
Wodka 1 Liter
Zucker, nach Belieben nicht damit sparen! etwas
Muskat, nach Belieben etwas

Zubereitung

1.Milch, Zucker und Gewürze (außer Muskat) verrühren und kurz aufkochen lassen. Das ganze Gemisch abkühlen lassen. Mokka dazu geben, umrühren und 5 Minuten stehen lassen.

2.Wodka und etwas geriebene Muskat dazu geben. Zum Schluss das Gemisch abseien und in saubere ausgekochte verschließbare Flaschen abfüllen. Im Kühlschrank lagern! Hält sich dort ca. eine Woche.

3.Geschichte: "Cola de Mono" das heißt zu deutsch Affenschwanz, und wie der Name zustande kam weiß heute keiner mehr so genau, eine der Geschichten ist folgende: Pedro Montt, chilenischer Präsident, war mit Freunden zu Gast bei einer vorweihnachtlichen Feier von Filomena Cortés und ihren vier Töchtern, und wollte sich verabschieden, also bat er um seinen Colt, um gehen zu können. Weil es aber heftig regnete und keiner wollte, dass der Präsident geht, schwindelte die Hausherrin, sie würde den Revolver nicht finden, und überzeugte ihn weiter auf der Feier zu bleiben. Als die Weine und Liköre sich dem Ende neigten, mischte sie Brandtwein und Zucker in eine Kanne Milchkaffee, was promt großen Anklang fand, und noch auf der Feier folgenden Namen bekam: "Colt de Montt" (in Bezug auf die vorangegangene Sache mit seinem Revolver). Mit den Jahren und der wachsenden Beliebtheit und Bekanntheit degenerierte der Name dann über "col e mon" und "colemono" letztendlich zu "cola de mono". Das ist die bekannsteste Geschichte, aber nicht die einzige ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Affenschwanz“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Affenschwanz“