Papageifisch in Mandarinensauce

Rezept: Papageifisch in Mandarinensauce
0
0
3222
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Papageifischfilets
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Speiseöl
250 Gramm
Mandarinen
150 Milliliter
Fischfond
150 Gramm
Crème double
2 Esslöffel
Mandarinenlikör oder Grand Manier
60 Gramm
Butter
Dill gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.05.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
15,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Papageifisch in Mandarinensauce

Mandarinen-Schokoladen-Soße
Schokolade und Whiskey

ZUBEREITUNG
Papageifisch in Mandarinensauce

Vor dem Braten die Fischfilets säubern und mit etwas Zitronensaft beträufeln und leicht salzen. Anschlließend in einer Pfanne Öl erhitzen und den Fisch braten. Die Mandarinen pürieren. Den gewonnen Fruchtsaft und den Fruchtbrei gemeinsam mit dem Fischfond in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Wenn etwa die Hälfte der Flüssigkeit verkocht ist Crème double und den Likör hinzufügen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und anschließend die Butter in kleinen Stücken unterrühren. Wer möchte kann die Sauce noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der Mamdarinesauce ein Spiegel auf die Teller zaubern und darauf das Fischfilet legen und mit gehackten Dill garnieren. Dazu reiche ich Baguette oder auch mal ein Salat...

KOMMENTARE
Papageifisch in Mandarinensauce

Um das Rezept "Papageifisch in Mandarinensauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung