Salatblümle

30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Romanaherzen, alternativ 3
Kopfsalat 1
TK-Erbsen 300 g
gelbe und rote Cocktailtomaten 250 g
Salatgurke 1
Mais Abtropfgewicht 285g 1 Dose
Radieschen 2 Bund
Petersilienblätter 2 EL
Paprika 1 grüner
Pfefferkörner schwarz 2
Soße: etwas
Joghurt 5 EL
Weißweinessig 4 EL
neutrales Pflanzenöl 5 EL
schwarzer Pfeffer und Salz 0,5 TL
Senf 1,5 EL
Zucker 0,5 TL
Petersilie und Schnittlauch 0,5 Bund

Zubereitung

1.Zuerst den Salat waschen und die Blätter einzeln abnehmen. Die Salatgurke waschen und schälen, so dass ein Streifenmuster entsteht. Radieschen ebenfalls waschen und den Strunk entfernen. Einige Radieschen (8) beiseite legen. Nun die Radieschen und die Gurke in nicht allzu dicke Scheiben schneiden

2.Einen Topf mit Wasser erhitzen und darin die Erbsen 1-2 Minuten blanchieren. Diese auf ein Sieb abseihen, mit viel kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Den Mais auch abschütten.

3.Die Kräuter für die Soße waschen, trocknen und mit den übrigen Zutaten mischen.

4.Eine große Platte mit den Salatzutaten wie oben auf dem Foto anrichten. Das Gesicht aus der Petersilie, zwei Radieschen, zwei Pfefferkörnern, einer Cocktailtomate und einem Streifen Paprika herstellen. Die Soße dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salatblümle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salatblümle“