Türkische Kaninchenkasserolle

1 Std 4 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchen 1000 Gramm
Wasser 200 Milliliter
Essig 200 Milliliter
Butter 100 Gramm
Zwiebeln 300 Gramm
Knoblauchzehen 10 Stück
Tomatenpüree 25 Gramm
Petersilie gehackt 25 Gramm
Fleischbrühe 500 Milliliter
Essig 25 Milliliter
Lorbeerblatt 1 Stück
Pfeffer schwarz 0,5 TL
Paprikapulver 0,5 TL
Thymian 0,5 TL
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Kaninchen in vier Teile zerlegen und 24 Stunden in Wasser und Essig einlegen. Dann waschen und abtrocknen.

2.In einer Kasserolle das Fett zerlassen und die Kaninchenteile unter gelegentlichem Umwenden darin zehn Minuten braten, bis der Fleischsaft eingekocht ist. Feingehackte Zwiebeln und zerdrückte Knoblauchzehen zugeben und nochmals zehn Minuten braten; Tomatenpueree hinzufuegen und unter Ruehren zwei Minuten weiterbraten, dann die Petersilie zugeben. Die Fleischbruehe und den Essig angiessen, Gewuerze hinzufuegen, Deckel auflegen und bei sehr geringer Hitze etwa zwei Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.

3.Heiss in der Kasserolle servieren. Zu diesem Kaninchengericht wird traditionell Couscous gereicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Türkische Kaninchenkasserolle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Türkische Kaninchenkasserolle“