Palak Paneer (Indien)

Rezept: Palak Paneer (Indien)
Frischkäse selbst gemacht und mal ganz anders!
8
Frischkäse selbst gemacht und mal ganz anders!
3
3062
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
frischer Spinat
100 g
fester Paneer ****
1
Zwiebeln (je nach Größe)
3 TL
Butter
2
Lorbeerblätter
1 TL
Kümmel oder Kreuzkümmel
30 g
frische Ingwerwurzel
1
grüne Chilischote
1 TL
Garam Masala
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
929 (222)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
25,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Palak Paneer (Indien)

Paneer, Broccoli und Champignons in Tandoorisauce
Kartoffelcurry mit Erbsen und Paneer

ZUBEREITUNG
Palak Paneer (Indien)

1
Palak Paneer ist ein eher mildes, traditionelles indisches Gericht, bestehend aus den raffiniert gewürzten namensgebenden Hauptkomponenten Palak (Spinat) und Paneer (weißer indischer Weichkäse, der in Konsistenz und Geschmack entfernt an Tofu erinnert).
2
Spinat waschen, putzen und grob zerschneiden. Chilischote fein hacken, Ingwer sehr fein hacken oder durch die Knoblauchpresse geben. Spinat, Chili und Ingwer unter Zugabe von etwas Wasser 6–8 Minuten dünsten, beiseite stellen.
3
Inzwischen den Paneer in Würfel von ca. 1 cm Kantenlänge schneiden, in etwas Öl in der Pfanne von allen Seiten goldbraun braten. Die Zwiebeln fein würfeln. In der Pfanne die Butter erhitzen, zunächst den Kümmel und die Lorbeerblätter leicht anrösten, dann die Zwiebeln dazugeben und etwas Farbe annehmen lassen. Garam Masala hinzufügen und nochmals gut rühren.
4
Paneer und Spinat dazugeben, umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles in die feuerfeste Form geben und im Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen lassen. Evtl. mit etwas geriebenem Paneer dekorieren.
5
Beilagen: Basmatireis, je nach Geschmack pur, mit Kardamomsamen oder Safran gewürzt.
6
*** Paneer ist eine indische Frischkäse-Art, die den großen Vorteil hat, dass man ihn mit sehr einfachen Mitteln selbst herstellen kann. Je nachdem, wie man den Paneer zubereitet, ist er schnittfest und lässt sich in Würfel schneiden oder er ist eher weich wie Quark. Man kann Paneer roh essen oder man kann ihn kurz mitgekocht ans Essen geben, oder ihn grillen usw. Der fertige Paneer schmeckt sehr mild (ähnlich wie Mozzarella, aber nicht so knatschig). Um passende Grundrezepte für Paneerkäse auf Kochbar.de zu finden, benutzen Sie bitte die Suchfunktion und geben dort "Hausgemachter Paneer-Käse" ein oder schauen Sie in mein Profil. Gutes Gelingen und einen guten Appetit wünscht Dessertkaffee.

KOMMENTARE
Palak Paneer (Indien)

Benutzerbild von Stipper
   Stipper
sehr gutes rezept ich werde mich damit beschäftigen bin sehr gespannt lg und 5*
Benutzerbild von daviede
   daviede
Das brauch ich auch noch 5***** für dich Lg Josy
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
Hab noch nie was gehört von Paneer, finds aber hochinteressant, werd gleich mal nachsehen.....toll... und liebe 5 ***** dafür.......LG - Heidi

Um das Rezept "Palak Paneer (Indien)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung