Tunfischtataki an Wasabi- mayonnaise, Grapefruitgelee u. Mangokompott

Rezept: Tunfischtataki an Wasabi- mayonnaise, Grapefruitgelee u. Mangokompott
17
01:00
1
1901
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Grapefruitgelee:
1 Stk.
Grapefruit
1 EL
Zucker
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
5 Blatt
Gelatine
1 EL
Zitronensaft
Wasabimayonnaise:
2 Stk.
Eigelb
1 EL
Dijon Senf
250 ml
Öl
1 EL
Crème fraîche
0,5 Stk.
Zitrone
2 TL
Wasabi
1 EL
Sojasoße
1 Spritzer
Erdnussöl
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Mango-Korianderkompott:
2 Stk.
Mango
1 Stk.
Frühlingszwiebel
0,5 Stk.
Chili
3 Scheibe
Ingwer frisch
1 EL
Koriander frisch
1 EL
Sojasoße
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Tunfischtataki:
300 gr.
Thunfisch
50 gr.
Sesam
50 gr.
Sesam schwarz
1 Prise
Fleur de Sel Meersalz
1 Prise
Pfeffer
1 Schuss
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1762 (421)
Eiweiß
14,1 g
Kohlenhydrate
9,9 g
Fett
36,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tunfischtataki an Wasabi- mayonnaise, Grapefruitgelee u. Mangokompott

ZUBEREITUNG
Tunfischtataki an Wasabi- mayonnaise, Grapefruitgelee u. Mangokompott

1
Für das Gelee den Grapefruitsaft mit Zucker, etwas Salz und Pfeffer kurz aufkochen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Den Saft vom Herd nehmen, die mit einem Teil des Saftes vermischen, bis sie aufgelöst ist. Den Rest der Flüssigkeit dazugeben, das Gelee in eine flache Form füllen und kalt stellen.
2
Für die Wasabimayonnaise das Eigelb mit dem Senf verrühren. Das Öl langsam in einem dünnen Strahl unter Rühren dazugeben. Crème fraîche, Zitronensaft, Wasabi und Erdnussöl dazugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Für das Kompott die Mangos schälen und in gleich große feine Würfel schneiden. Den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden. Die Chilischote entkernen und klein hacken. Den Sushiingwer ebenfalls fein hacken. Mangowürfel mit Koriander, Sojasoße, Sushiingwer, Frühlingslauch und Chilischote vermischen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Für das Tataki den Tunfisch in einer Mischung aus weißem und schwarzem Sesam, Salz und Pfeffer wälzen und mit etwas Öl in der Pfanne von jeder Seite kurz scharf anbraten. Der Tunfisch sollte außen leicht gegart, aber innen noch vollkommen roh sein.
5
Anrichten: Das Grapefruitgelee in Würfel schneiden und dekorativ auf den Tellern anrichten. Daneben einen Streifen Mayonnaise ziehen. Mit einem großen Löffel Nocken vom Korianderkompott formen und den Tunfisch aufschneiden. Das Mangokompott auf die Teller geben und den Tunfisch dekorativ dagegen lehnen. Zum Schluss den Tunfisch mit etwas Fleur de Sel bestreuen und die Mayonnaise mit einem halben Schnittlauchhalm garnieren. Das Mangokompott mit Sprossen garnieren.

KOMMENTARE
Tunfischtataki an Wasabi- mayonnaise, Grapefruitgelee u. Mangokompott

   l****a
Das kann nur lecker sein. 5 Punkte und danke fürs Rezept LG

Um das Rezept "Tunfischtataki an Wasabi- mayonnaise, Grapefruitgelee u. Mangokompott" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung