Champagnertrüffel

4 Std 30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
für die Trüffel: etwas
weiße Kuvertüre 125 Gramm
Butter 50 Gramm
Zucker 50 Gramm
Champagner oder trockener Sekt 2 cl
Zitronensaft 1 TL
zum Verzieren: etwas
weiße Kuvertüre 200 Gramm

Zubereitung

1.Kuvertüre zerbröckeln und im Wasserbad schmelzen. Butter und Zucker schaumig schlagen, lauwarme Kuvertüre, den Champanger und den Zitronensaft hinzugeben und weiter schlagen, bis es eine spritzfähige Masse ergibt

2.Masse in Spritzbeutel (am besten Einweg, weil schon Sauerei...) geben und mit Mittlerer Lochtülle etwa 1,5cm breite Tupfen auf ein mit pergamentpapier ausgelegtes Blech spritzen. Für gut 2 Stunden kalt stellen

3.die Tupfen mit kalten Händen zu Kugeln formen und für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen

4.zum verziehren die Kuvertüre schmelzen und die einzelnen Kugeln mit einer Pralienengabel in die Kuvertüre tauchen, anschließend auf ein Pralienengitter legen. Sobald die Kuvertüre etwas angezogen hat die Trüffel auf dem Gitter drehen damit ein Muster entsteht... dann auf Pergamentpapier erkalten lassen

5.weiter ist es möglich die Trüffel statt mit Kuvertüre zu verzieren Kokosraspeln zu nehmen oder die Kuvertüre mittels Lebensmittelfarbe zu färben...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Champagnertrüffel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Champagnertrüffel“