Spargel-Bärlauchsuppe

40 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spargel weiß frisch 500 gr.
Salz etwas
Zucker etwas
Zitronensaft 1 EL
Butter TL
Sahne 300 ml
Bärlauch frisch 1 Bund

Zubereitung

1.Den Spargel putzen schälen und in ca 3 cm lange Stücke schneiden. Die Schalen und die Endstücke vom Spargel in ca 750 ml. Wasser,Salz,Zucker und Zitronensaft ca 10 Minuten köcheln lassen. Dann durch ein Sieb passieren. Spargelstücke im Kochsud bissfest garen. Dann abgießen und warm stellen. Den Spargelsud aufbewahren.

2.Mit Butter und Mehl eine Mehlschwitze zubereiten. Mit Spargelfond auffüllen und unter rühren binden. 200 ml. Sahne dazugeben und 10 min. köcheln lassen.

3.Bärlauch waschen und trocken schleudern. Bärlauch hacken und in die Suppe geben. Mit den Pürierstab durchrühren und mit Salz und Zucker abschmecken. Zuletzt die Spargelstücke in die Suppe geben und mit geschlagene Sahne verzieren. Dazu ein frisches Baguette reichen. Lecker !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Bärlauchsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Bärlauchsuppe“