42 Haselnussmakronen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Haselnussmakronen Rezepte

ZUTATEN
ZUTATEN
  • Ergibt:
  • ca. 50 Stück
  • Haselnussmakronen
  • Haselnüsse gemahlen
  • Zucker
  • Eiweiß
  • Haselnüsse zum Verzieren
ZUTATEN
Haselnussmakronen - Rezept
Haselnussmakronen
00:35
24k
51
ZUTATEN
  • Eiweiß
  • Vanillezucker
  • Zucker
  • gemahlene Haselnüsse
  • ganze Haselnüsse zur Deko
  • Backoblaten
ZUTATEN
Haselnussmakronen - Rezept
Haselnussmakronen
9,7k
11
ZUTATEN
  • Eiweiß
  • Zucker
  • Haselnüsse gemahlen
  • Backoblaten
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eiweiß
  • Puderzucker
  • Zitrone unbehandelt
  • Haselnüsse gemahlen
  • Backoblaten 5cm ø
  • einige ganze Haselnüsse als Deko
ZUTATEN
Haselnussmakronen - Rezept
Haselnussmakronen
00:20
75k
94
ZUTATEN
  • Eiweiß
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Haselnüsse gemahlen
  • Haselnusskerne zum Verzieren
ZUTATEN
Haselnussmakronen - Rezept
Haselnussmakronen
00:30
14k
7
ZUTATEN
  • Eiweiß
  • Puderzucker
  • Haselnüsse gemahlen
  • Vanillezucker
  • Zimt
  • ganze Haselnüsse
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eiweiß
  • Salz
  • Bourbon-Vanillezucker
  • Puderzucker
  • Haselnüsse gemahlen
  • Haselnüsse ganz zur Deko
  • Butter-Vanille-Aroma
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eiweiß
  • Puderzucker
  • gem. Haselnüsse
  • ganze Haselnüsse
  • Back-Oblaten wer mag
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eiweiß
  • Puderzucker
  • Haselnüsse gemahlen
  • Strohrum
  • Haselnüsse ganz
ZUTATEN
Haselnußmakronen - Rezept
Haselnußmakronen
00:45
2,3k
6
ZUTATEN
  • Eiweiß
  • Zucker
  • Bittermandel Aroma
  • Haselnüsse gemahlen
  • Backoblaten
ZUTATEN
Haselnussmakronen - Rezept
Haselnussmakronen
00:40
7k
5
ZUTATEN
  • Eiweiße
  • Zitronensaft frisch gepresst
  • Zucker
  • Haselnüsse gemahlen
  • Zimt
  • Haselnusskerne
ZUTATEN
Haselnussmakronen - Rezept
Haselnussmakronen
00:20
3,5k
2
ZUTATEN
  • gemahlene Haselnüsse
  • Zucker
  • Eiweiß
  • Salz
ZUTATEN
Haselnußmakronen - Rezept
Haselnußmakronen
3,8k
4
ZUTATEN
  • Teig
  • Eiweiß
  • Zucker
  • Haselnüsse gemahlen
  • Verzierung
  • Haselnussglasur
ZUTATEN
Haselnußmakronen - Rezept
Haselnußmakronen
00:15
3,7k
0
ZUTATEN
  • g .gemahlene Haselnußkerne
  • g. Mehl
  • g.Butter
  • g.Zucker
  • Haselnußkerne1
ZUTATEN
ZUTATEN
  • gemahlene Haselnüsse
  • Speisestärke
  • Puderzucker
  • Eier
  • Licor 43
  • Salz,Zimt gemahlen
  • ganze Haselnüsse zum Garnieren
  • kleine Oblaten
ZUTATEN
Haselnuss-Makronen - Rezept
Haselnuss-Makronen
00:25
5,5k
13
ZUTATEN
  • Eiweiße
  • Puderzucker
  • gemahlene Haselnüsse
  • Vanillezucker
  • ganze Haselnüsse
  • Backoblaten
ZUTATEN
Apfel-Haselnussmakronen - Rezept
Apfel-Haselnussmakronen
00:40
1,8k
11
ZUTATEN
  • Apfel geschält getrocknet
  • Orangensaft frisch gepresst oder Rum
  • Haselnüsse gemahlen
  • Butter
  • Honig
  • Eier Freiland
  • Haferflocken
  • Backoblaten
  • Haselnusskerne
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Marzipan Rohmasse
  • Zucker
  • Eier
  • Haselnüsse gemahlen
  • Mehl
  • Himbeergelee
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • >

Haselnussmakronen: ein schneller Genuss

Wenn es im ganzen Haus nach Plätzchen duftet, kann es nur Adventszeit sein. Das ist die Zeit, wenn die ganze Familie bei einem gemütlichen Adventskaffee beisammen sitzt und selbstgemachte Plätzchen knabbert. Dabei dürfen auch die klassischen Haselnussmakronen nicht fehlen, die Sie natürlich auch außerhalb der Adventszeit servieren können. Außen sind Haselnussmakronen schön knusprig, während sie innen herrlich saftig sind. Neben ihrer schnellen Zubereitungszeit glänzen die Makronen mit ihrer kurzen Zutatenliste: Eiweiß, Zucker und gemahlene Haselnüsse.

Leichte, leckere Haselnussmakronen

Haselnussmakronen sind toll geeignet, wenn Sie mit Kindern backen, denn hier dürfen auch die Kleinsten bei der Zubereitung helfen. Der Vorteil von Haselnussmakronen ist, dass sie in wenigen Minuten backfertig sind und im Nu ihren Weg auf den Kaffeetisch finden. Außerdem können Sie so übrig gebliebenes Eiweiß verwenden; zu Eischnee geschlagen, fügen Sie einfach Zucker und die gemahlenen Haselnüsse hinzu. Mit Teelöffeln formen Sie ganz leicht perfekte Haselnussmakronen und backen sie im Ofen, bis sie goldbraun sind.