26 Eiaufstrich Rezepte

Dieses Rezept empfiehlt die Redaktion

Weitere Eiaufstrich Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Eiaufstrich - Rezept
08 Min
(45)
Eiaufstrich - Rezept
20 Min
(12)
Eiaufstrich - Rezept
15 Min
(1)
Eiaufstrich - Rezept
10 Min
(23)
Eiaufstrich - Rezept
25 Min
(13)
Heller Dotter bei Bio-Eiern - Tip
Heller Dotter bei Bio-Eiern
Tipp
Eiaufstrich - Rezept
20 Min
(6)
Topfen-Eiaufstrich - Rezept
Schinken-Eiaufstrich - Rezept
30 Min
(1)
15 Min
(8)
15 Min
(9)
20 Min
(3)
So tötet man Salmonellen richtig ab - Tip
So tötet man Salmonellen richtig ab
Tipp
ZUTATEN
  • Topfen
  • Creme fraiche
  • Eier hartgekocht
  • Essiggurkerl
  • Salz, Pfeffer, Schnittlauch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • hargekochte Eier
  • gemischte Käuter
  • Frischkäse, natur
  • Magertopfen, Quark
  • Schinken
  • Salz, Pfeffer
  • Worcestersauce
  • Mayonnaise leicht
  • einige Schinkenstreifen zum Garnieren
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eier
  • Speck durchwachsen, in Scheiben
  • Zwiebel
  • Meerrettich aus dem Glas
  • Quark
  • Creme fraiche
  • Kümmel
  • Salz, Pfeffer
  • Sahne
Zum Rezept
ZUTATEN
  • 6eier,2kleine zwiebel,12 achtel butter,2el majonaise,schnittlauch salz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eier
  • Schnittlauch frisch
  • Salatmayonnaise 50 Fett
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eier hartgekocht
  • Butter
  • Zwiebel
  • Kapern gehackt
  • Topfen
  • Creme fraiche
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eier
  • Rama
  • Philadelphia
  • Zwiebel
  • Schnittlauch
  • Majonaise
  • Salz und Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • hartgekochte Eier
  • große Zwiebel
  • Margarine
  • Majonaise 25
  • Jogonaise
  • Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eier
  • Gervais
  • Sardellen Anchovis
  • Kapern
  • Cornichons
  • Salz
  • Pfeffer
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • >

Kalter Eiaufstrich – nach Geschmack gewürzt

Sie haben noch hartgekochte Eier von Ostern oder vom Sonntagsfrühstück übrig? Dann machen Sie daraus doch einfach einen leckeren Eiaufstrich für Ihre Familie. Die Zubereitung ist ein Kinderspiel, sodass jeder sich seine eigene Mischung zusammenstellen kann. Vermischen Sie dazu das zerdrückte Ei mit Salz und weiteren Gewürzen, beispielsweise Muskatpulver, Pfeffer oder Paprikapulver. Etwas Mayonnaise oder Öl sorgt für eine etwas weichere Konsistenz. Auch Kräuter eignen sich zum Verfeinern der Eiermasse.

So schmeckt der Eiaufstrich richtig gut

Auf einem frischen Brötchen oder Brot ist der selbstgemachte Eiaufstrich sehr lecker. Da können Sie auf die Butter fast verzichten. Wenn Sie den Aufstrich zum Frühstück servieren, passt er auch prima auf Toastbrot. Zu einem abendlichen Imbiss ist der Eiaufstrich ebenfalls eine originelle Idee. Außerdem können Sie damit die Kohlehydrate reduzieren, vor allem, wenn Sie den Aufstrich auf ein Eiweißbrot geben.
Empfehlung