Pralinentarte mit Vanilleschaum

1 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Nougat hell 30 gr.
Schokolade 80% Kakao 100 gr.
Ei 1 Stk.
Rum 3 EL
Sahne geschlagen 250 gr.
Eischnee 2 Stk.
Tortenboden aus Bruchschokolade 5 klein
Vanilleschaum: etwas
Milch 1 Schuss
Sahne 1 Schuss
Vanillemark 1 Stk.
Deko: etwas
Himbeeren 25 Stk.
Minzblätter 5 Stk.
Schokoladengitter 5 Stk.
Himbeermark 1 Schuss

Zubereitung

1.Für die Pralinentarte Nougat und Schokolade im Wasserbad schmelzen. Das Ei im heißen Wasserbad schaumig schlagen. Dann die Schoko-Nougat-Mischung zu dem aufgeschlagenen Ei geben und den Rum zufügen. Zum Schluss das Eiweiß steif schlagen und die Sahne ebenfalls - diese jedoch nicht zu steif. Dann beides vorsichtig unterheben, die Masse auf den Tortenboden streichen und 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2.Für den Vanilleschaum Sahne, Milch und Vanillemark zusammen aufkochen und anschließend mit dem Mixstab aufschäumen.

3.Zum Servieren jeweils ein Stück Pralinentarte ausstechen, auf den Teller setzen, ein Schokoladengitter darauf legen und das Ganze mit Vanilleschaum umgeben. Jeweils 5 Himbeeren dazulegen, mit Himbeermark umträufeln und ein Minzblatt anlegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pralinentarte mit Vanilleschaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pralinentarte mit Vanilleschaum“