mousse au chocolat

Rezept: mousse au chocolat
mousse hell und dunkel
7
mousse hell und dunkel
3
5028
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gramm
Kuvertüre weiß oder zartbitter
4 stück
eigelb
125 gramm
zucker
4 stück
eiweiß
500 ml
sahne
etwas
Rumaroma
200 ml
Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1076 (257)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
18,3 g
Fett
19,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
mousse au chocolat

Ein Hochgenuss

ZUBEREITUNG
mousse au chocolat

1
Die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Ebenso die Eiweiße mit 100 Gramm Zucker steif schlagen und kalt stellen. Im Wasserbad die Kuvertüre zergehen lassen. Die Eigelbe mit dem Rumaroma und 25 Gramm Zucker über einem dampfenden Wasserbad warm aufschlagen, bis es schaumig und dickflüssig ist. Achtung, das Wasserbad darf nicht kochen, sonst gerinnen die Eigelbe. Zu der zerlaufenden Kuvertüre die heiße Milch geben und glatt rühren. Die Eigelbmasse zu der Kuvertürenmilch geben und in kaltem Wasserbad kalt schlagen. Wenn die Masse abgekühlt ist, die steifen Eiweiße unterheben und dann auch nach und nach die steife Sahne unterheben. Beim unterheben der Sahne und der Eiweiße nicht schlagen, sondern nur unterheben. In eine große Form gießen, mit Klarsichtfolie abdecken und sofort kalt stellen. Nach mindestens 4 Stunden können nun mit einem in warmes Wasser getauchten Esslöffel Nocken abgestochen werden.
2
ACHTUNG!!!!!!!! INFO FÜR DIE HELLE MOUSE!!!! Für die extremen Sommermonate müssen bei der weißen Mouse nach dem Unterheben der Sahne noch 3-4 Blatt aufgelöste Gelatine untergehoben werden, da die weiße Schokolade die Konsistenz nicht so gut halten kann, wenn es warm ist.

KOMMENTARE
mousse au chocolat

Benutzerbild von DJ_Angel
   DJ_Angel
Danke für den Hinweis cybear, habe die Zutatenliste aktualisiert. Leider habe ich diese vergessen mit aufzuschreiben....kann ja mal passieren, sind ja alle nur Menschen ;)
   cybear
Einige Zutaten wie Rum und Kouvertürenmilch bzw. reine Milch waren leider nicht auf der Zutatenliste, daher hatte ich sie auch nicht eingekauft und waren auch nicht vorhanden. Habe einfach normale Milch hinzugegeben nach Augenmaß. Statt Zartbitter-Kouvertüre habe ich Vollmilch-Kouvertüre genommen, geht ganz gut. Zwar ist die Mousse noch nicht ganz fest, aber wie Naschkatzen so sind - es ist einfach nur HIMMLISCH...
Benutzerbild von anjastog
   anjastog
lecker... 5*

Um das Rezept "mousse au chocolat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung