Rindfleischwok mit Gemüse und Bratreis mit Ei und Gemüse

1 Tag leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
a) Rindfleisch:
Steakhüfte 340 g
Austernsauce 3 EL
helle Sojasauce 1 EL
dunkle Sojasauce 1 EL
Tapioka Stärke 1 EL
1 Eiweiß etwas
b) Gemüse:
Champignons 190 g
½ rote Paprika / geputzt 100 g
½ gelbe Paprika / geputzt 80 g
1 kleine grüne Paprika / geputzt 80 g
1 Zwiebel / geschält 90 g
1 Stück Porree / geputzt 70 g
1 Stück Ingwer / geschält 15 g
1 rote Chilischote / geputzt 10 g
2 Knoblauchzehen / geschält 5 g
c) Marinade/Sauce:
Rest von der Fleischmarinade etwas
frisch gepresster Orangensaft 90 g
Szechuan Pfeffer ( frisch im Mörser zerstoßen ) 1 TL
helle Sojasauce 2 EL
dunkle Sojasauce 2 EL
Ketchup Manis 2 EL
Sherry 2 EL
Hühnerbrühe instant / alternativ ½ TL Glutamat 0,5 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Rinderbrühe ( 2 TL Instantbrühe ) 500 ml
Rindfleischwok mit Gemüse:
Erdnussöl 2 EL
a) etwas
b) etwas
c) etwas
Tapioka Stärke 2 EL
Bratreis mit Gemüse und Ei: ( Für 2 Personen ! )
a) Basmatireis:
Basmatireis 100 g
Wasser 200 ml
Salz 0,5 TL
Kurkuma gemahlen 0,5 TL
b) Ei:
Eier 2 Stück
1 Gelbei etwas
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Erdnussöl 2 EL
c) Gemüse
Frühlingszwiebeln 35 g
Chinakohlblattherzen 35 g
Chinakohlblattherzen 35 g
Sellerie 35 g
Erdnussöl 1 EL
mildes Currypulver 1 TL
Servieren:
Radieschen zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
397 (95)
Eiweiß
9,4 g
Kohlenhydrate
11,9 g
Fett
0,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Tag
Gesamtzeit:
1 Tag

Zubereitung:

1.a) Rindfleisch: Rindfleisch ( Steakhüfte ) waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Fleischstreifen mit Austernsauce ( 3 EL ), heller Sojasauce ( 1 EL ), dunkler Sojasauce ( 1 EL ), Tapioka Stärke ( 1 EL ) und 1 Eiweiß vermischen und über Nacht marinieren lassen. Zum Weiterverarbeiten in ein Küchensieb füllen und gut abtropfen lassen. Die Marinade dabei auffangen.

2.b) Gemüse: Champignons putzen/bürsten, den Stiel abschneiden und die Champignons vier-teln. Paprika ( rot, gelb und grün ) putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, vierteln, in Scheiben schneiden und in Streifen auseinander montieren. Porree putzen, waschen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Chilischote putzen / entkernen, waschen und fein würfeln.

3.c) Marinade: Aus der abgetropften Fleischmarinade, frisch gepressten Orangensaft ( Saft von 1 Orange ca. 90 g ), frisch im Mörser zerstoßenen Szechuanpfeffer ( 1 TL ), heller Sojasauce ( 2 EL ), dunkler Sojasauce ( 2 EL ), Ketchup Manis ( 2 EL ), Sherry ( 2 EL ), Hühnerbrühe instant ( ½ TL / alternativ ½ TL Glutamat ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Rinderbrühe ( 500 ml / 2 TL Instantbrühe ) eine Marinade/Sauce anrühren.

Rindfleischwok mit Gemüse:

4.Im Wok Erdnussöl ( 2 EL ) erhitzen, die marinierte Rindfleisch a) zugeben, darin kräftig anbraten/pfannenrühren und an den Wok Rand schiebnen. Das Gemüse b) ( Knoblauchzehenwürfel + Ingwerwürfel + Chilischotenwürfel und Paprikastreifen ( rot, gelb und grün ) + Zwiebelstreifen + Porree-Streifen + Champignonviertel ) zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit der Marinade/Sauce c) ablöschen / angießen und alles ca. 5 – 6 Minuten mit Deckel köcheln/kochen lassen. Zum Schluss mit der in etwas kalten Wasser aufgelösten Tapioka Stärke ( 2 EL ) andicken und den Wok vom Herd ziehen.

Bratreis mit Gemüse und Ei: ( Für 2 Personen ! )

5.a) Basmatireis: Basmatireis in einem feinen Sieb unter kalten Wasser gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Den Basmatireis in Salzwasser ( 200 ml Wasser / ½ TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 /2 TL ) aufkochen lassen, durchrühren, mit Deckel auf kleinster Stufe ca. 20 Minuten garen lassen und auskühlen lassen.

6.b) Ei: Die Eier ( 2 Stück + Gelbei / Rest vom Marinieren ) mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) verquirlen. In einer Pfanne Erdnussöl ( 2 EL ) erhitzen, die Eiermasse zugeben und darin zu einem Eierkuchen ausbraten. Zum Schluss den Eierkuchen in kleine Stücke zerreißen.

7.c) Gemüse: Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Geputzte Chi-nakohlblattherzen, Champignons und Sellerie in sehr feine Würfel schneiden. In der Pfanne Erdnussöl ( 1 EL ) erhitzen, das Gemüse darin anbraten/pfannenrühren und mit milden Currypulver ( 1 TL ) würzen.

Bratreis mit Ei und Gemüse:

8.Gemüse c) mit Basmatireis a) in der Pfanne kurz anbraten/pfannenrühren und zum Schluss die Ei -Stücke b) unterheben.

Servieren:

9.Den Bratreis mit Ei und Gemüse in eine Form drücken/pressen und auf den Teller stürzen. Rindfleischwok mit Gemüse dazu geben und mit jeweils einem Radies-chen garniert servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleischwok mit Gemüse und Bratreis mit Ei und Gemüse“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleischwok mit Gemüse und Bratreis mit Ei und Gemüse“