Schweinefleischbällchen mit Wok-Gemüse und gelben Basmatireis

1 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefleischbällchen:
Schweinehackfleisch 250 g
1 Ei etwas
1 Zwiebel / geschält 50 g
1 Stück Ingwer / geschält 18 g
1 Knoblauchzehe / geschält 4 g
1 rote Chilischote / geputzt 10 g
helle Sojasauce 1 EL
dunkle Sojasauce 1 EL
Semmelbrösel 4 EL
Paprika edelsüß 0,5 TL
mildes Currypulver 0,5 TL
5-Gewürzpulver 0,5 TL
Sambal Oelek 0,5 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Semmelbrösel etwas
Sonnenblumenöl 2 Tassen
Wok-Gemüse:
1 rote Paprika / geputzt 130 g
1 grüne Paprika / geputzt 130 g
Ananasstücke ( Dose ) 150 g
Chinakohlblattherzen ( Rest ! ) 75 g
1 Zwiebel / geschält 50 g
1 Frühlingszwiebel / geputzt 30 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Hühnerbrühe ( 1 TL Instantbrühe ) 200 ml
Ananassaft 100 ml
Zucker 2 EL
heller Reisessig 3 EL
helle Sojasauce 1 EL
dunkle Sojasauce 1 EL
Ketchup Manis 1 EL
Hühnerbrühe instant / alternativ ½ TL Glutamat 0,5 TL
Maisstärke 3 EL
Gelber Basmatireis:
Basmatireis 200 g
Wasser 400 m
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
479 (115)
Eiweiß
9,4 g
Kohlenhydrate
14,9 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Schweinefleischbällchen:

1.Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauchzehe und Ingwer schälen und fein wür-feln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Alle Zutaten ( 250 g Schweinehackfleisch, 1 Ei, 50 g Zwiebelwürfel, 18 g Ingwerwürfel, 4 g Knoblauchzehenwürfel, 10 g rote Chilischotenwürfel, 1 EL helle Sojasauce, 1 EL dunkle Sojasauce, 4 EL Semmelbrösel, ½ TL Paprika edelsüß, ½ TL mildes Currypulver, ½ TL 5-Gewürzpulver, ½ TL Sambal Oelek, 3 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle und 3 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle) in eine Schüssel füllen und gut vermischen/verkneten. Mit angefeuchteten Händen kleine Mettbällchen ( Hier: 27 Stück ) formen, in Semmelbrösel wälzen und im Wok mit heißen Sonnenblumenöl ( 2 Tassen ) portionsweise gold-braun ausbacken. Auf das Wok-Ablaufgitter legen und abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel füllen und das Öl bis auf ca. 2 EL aus dem Wok schöpfen.

Wok-Gemüse:

2.Paprika ( rot und grün ) putzen, waschen, erst in Streifen und dann in kleine Rau-ten schneiden. Chinakohlblattherzen in kleine Rauten schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, in Spalten schneiden und in Stücke auseinander montieren. Frühlingszwiebel putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Hühnerbrühe ( 200 ml ) mit Ananassaft ( 100 ml ), Zucker ( 2 EL ), hellen Reisessig ( 3 EL ), heller Sojasauce ( 1 EL ), dunkler Sojasauce ( 1 EL ), Ketchup Manis ( 1 EL ), Hühnerbrühe instant ( ½ TL / alternativ ½ TL Glutamat ) und Maisstärke ( 3 EL in etwas kalten Wasser auf-gelöst ) vermischen. Den Wok mit Sonnenblumenöl ( 2 EL ) erhitzen, das Gemüse () zugeben und einige Minuten anbraten/pfannenrühren. Mit der vorbereiteten Sauce ablöschen/angießen und alles einige Minuten köcheln lassen.

Gelber Basmatireis:

3.Basmatireis ( 200 g ) gründlich unter kalten Wasser in einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen. Den Reis in Salzwasser ( 400 ml Wasser / 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) aufkochen lassen, durchrühren und auf kleinster Temperatur mit Deckel ca. 20 Minuten garen lassen. Dabei niemals den Deckel anheben.

Servieren:

4.Den Basmatireis jeweils in eine Form ( Ich habe ein Gefäß vom griechischen Jo-ghurt dafür genommen ) oder Tasse drücken und auf den Teller stürzen. Schwei-nefleischbällchen mit Wok-Gemüse dazugeben und evtl. mit Essstäbchen servie-ren.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefleischbällchen mit Wok-Gemüse und gelben Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefleischbällchen mit Wok-Gemüse und gelben Basmatireis“