Orientalische Geschmacksexplosion mit Wie-Hackbällchen

1 Std 15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hackfleisch 450 gr.
Knoblauch gepresst 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Petersilie glatt frisch 5 Stk.
Wasser kalt 300 ml
Paprikapulver 1 TL
Chillipulver 1 Pr
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Olivenöl 3 EL
Für den Auberginen-Kichererbsen- Salat:
Aubergine frisch 700 gr.
Kichererbsen 200 gr.
Tomaten getrocknet 80 gr.
Datteln 6 Stk.
Orange 1 Stk.
Joghurt (Soja) 160 gr.
Olivenöl 4 EL
Granatapfel Sirup 4 EL
Tomatenmark 4 EL
Petersilie gehackt 4 EL
Zimtpulver 0,5 TL
Chilipulver 0,5 TL
Schwarzkümmel 2 TL
Für den Hummus:
Kichererbsen 1 Dose
Wasser kalt 100 ml
Knoblauchzehe 2 Stk.
Zitrone 1 Stk.
Salz 0,5 TL
Kreuzkümmel 0,5 TL
Olivenöl 2 EL
Für das Fladenbrot:
Mehl 300 gr.
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Hefe frisch 15 gr
Wasser lauwarm 220 ml
Oliven 15 Stk.
Zum Bestreichen:
Mehl 30 gr.
Wasser lauwarm 25 ml
Wasser kochend 50 ml
Sirup 1 TL
Sesam 1 Pr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
11,9 g
Fett
3,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
2 Std 25 Min
Gesamtzeit:
3 Std 40 Min

Hackbällchen:

1.Alle Zutaten für die Frikadellen nach Anleitung zubereiten und gut vermengen.

2.Für 30 Minuten kaltstellen.

3.Den Knoblauch und die Zwiebeln in etwas Öl anbraten und mit der Petersilie und den Gewürzen in die vegane Fleischmasse geben.

4.Die Hände ggf. etwas einölen, um Frikadellen leichter formen zu können.

5.Anschließend in Rapsöl anbraten, bis sie die gewünschte Bräune haben.

Auberginen-Kichererbsen- Salat:

6.Die Auberginen längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden und salzen.

7.Das Ganze für ca. 20 Minuten ziehen lassen und anschließend das Salz abspülen und die Scheiben mit Küchenpapier trocken tupfen.

8.Nun werden die Auberginenscheiben in einer geölten Pfanne von jeder Seite ca. zwei bis vier Minuten gegrillt und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

9.Die Kichererbsen kalt abspülen und abtropfen lassen.

10.Die Schale einer halben Bio- Orange abreiben, zur Hälfte in Zesten ablösen und den Rest auspressen.

11.Das Olivenöl mit dem Granatapfelsirup, Tomatenmark und drei Esslöffel des Orangensaft verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zimt sowie Chili würzen.

12.Die Schwarzkümmelsamen kurz in einer Pfanne ohne Fett rösten und etwas abkühlen lassen.

13.Zum Schluss die Auberginen mit den Kichererbsen und dem Dressing vermischen und mit den Schwarzkümmelsamen anrichten.

Hummus:

14.Die Kichererbsen aus der Dose durch ein Sieb abgießen und dabei 50 ml Kichererbsenwasser ggf. auffangen und zur Seite stellen.

15.In einem Mixer der Saft einer Zitrone und das Salz glatt mixen.

16.Im nächsten Schritt die Tahini hinzufügen und kräftig durchmixen.

17.Nach und nach das kalte Wasser (Eiswürfel) und das Kichererbesenwasser in den laufenden Mixer hinzugießen. Es sollte eine helle, fluffige Masse entstehen.

18.Zum Schluss nun die Kichererbsen, das Olivenöl und den Kreuzkümmel zugeben und mindesten drei Minuten mixen, bis eine cremige Masse entsteht.

19.Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Fladenbrot:

20.Zunächst die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.

21.Alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und das Wasser-Hefe-Gemisch dazugeben und zu einem sehr weichen, leicht klebrigen Teig kneten.

22.Dieser nun für 40-45 Minuten gehen lassen. Nach der Ruhezeit auf einer bemehlten Fläche kurz durchkneten und zu einer Kugel formen.

23.Die Kugel auf einer bemehlten Fläche und bedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

24.Zum Bestreichen das Mehl mit dem lauwarmen Wasser verrühren.

25.Anschließend das kochende Wasser und den Traubensirup hinzufügen und klumpfrei verrühren.

26.Die Teigkugel mit zwei bis drei Esslöffeln von der Mischung bestreichen.

27.Mit den Fingerkuppen in den Teig drücken. Mit beiden Händen etwas vergrößern und auf das mit Backpapier belegte Backblech legen.

28.Zum Schluss die Oliven in die Mulden legen und leicht andrücken.

29.Mit Sesam und Schwarzkümmelsamen bestreuen und nochmal 20 Minuten ruhen lassen.

30.In der Zeit den Backofen auf 230°C Ober-Unterhitze vorheizen und eine mit Wasser befüllte, hitzebeständige Schale in den Ofen stellen.

31.Nun das Brot ca. 17-20 Minuten goldbraun backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalische Geschmacksexplosion mit Wie-Hackbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalische Geschmacksexplosion mit Wie-Hackbällchen“