Ich bin ein Star, holt mich hier raus

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Sternfrucht 1 Stk.
Milchreis 250 g
Kokosmilch 1 Dose
Pankomehl 80 g
Milch 600 ml
Schoko-Kaffeebohnen 10 Stk.
Minze etwas
Physalis 5 Stk.
Maracuja 6 Stk.
Sahne 275 ml
Pfirsiche (Dose) 340 g
Vanillezucker 80 g
Zitronensaft 60 ml
Maracujasaft 160 ml
Johannisbrotkernmehl 2 TL
Zimt etwas
Zucker 60 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 20 Min

1.Maracujafleisch auslösen, die Kerne absieben. Pfirsiche in kleine Würfel schneiden.

2.Zitronensaft auspressen, Sahne, Vanillezucker, Maracujasaft, Johannisbrotkernmehl und 110 ml Kokosmilch zugeben. Masse verrühren und in die Eismaschine geben.

3.Milchreis mit 300 ml Kokosmilch und 600 ml Milch kochen (etwas weniger als im Rezept auf den Packungen steht, damit er dickflüssiger wird), das dauert ca. 35 Min. Erkalten lassen, danach in Bällchen formen und in Panko-Paniermehl wenden. In der Fritteuse von außen knusprig frittieren. Mit Zucker und Zimt bestreuen.

4.Eis in Servierringe füllen, 20-30 Min in die Gefriertruhe geben.

5.Die Sternfrucht aufschneiden, auf den Teller drapieren. Das Eis darauf anrichten, Milchreisbällchen dazulegen und mit Kaffeebohnen dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ich bin ein Star, holt mich hier raus“