Italienischer Nudelauflauf mit Gemüse und Tomatensauce

Rezept: Italienischer Nudelauflauf mit Gemüse und Tomatensauce
Eine Beilage, die dem Hauptgericht die Schau stiehlt. Rezept aus Kalabrien.
1
Eine Beilage, die dem Hauptgericht die Schau stiehlt. Rezept aus Kalabrien.
01:10
1
171
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
Zuckerschoten
150 g
Speck, mager, geräuchert
120 g
Bandnudeln, trocken
250 g
Wasser
5 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon
80 g
Karotten
250 g
Pecorino, ersatzweise Bergkäse, in Scheiben
Für die Sauce:
60 g
Gemüsezwiebel, braun
4 mittelgross
Knoblauchzehen, frisch
1 kleiner
Chili, grün, frisch oder TK
1 Dose
Tomaten, ohne Haut und Kerne, 200 g Abtropfgewicht
100 g
Tomatensaft, aus der Dose
50 g
Nudelwasser
5 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon
2 EL
Kräutermix, Italien
1 EL
Oregano, frisch oder TK
1 TL
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle
Außerdem:
4 EL
Olivenöl, extra vergine
Olivenöl zum Einfetten der Form
Zum Garnieren:
1 kleine
Peperoni, rot
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.06.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Italienischer Nudelauflauf mit Gemüse und Tomatensauce

ZUBEREITUNG
Italienischer Nudelauflauf mit Gemüse und Tomatensauce

1
Die Zuckerschoten waschen, an beiden Enden kappen und dabei die Fäden auf beiden Seiten abziehen. Größere Schoten quer halbieren, kleinere belassen. Den mageren Speck in dünne Scheiben schneiden und längere Scheiben auf ca. 2 cm kürzen. Die Bandnudeln auf ca. 6 – 8 cm Länge zerbrechen, das Wasser erhitzen und die Hühnerbrühe darin auflösen.
2
Die Nudeln zugeben und in ca. 8 Minuten al dente kochen. Das Kochwasser behalten. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und diagonal in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Die Zuckerschoten und Karotten im Kochwasser 4 Minuten blanchieren mit einem Schaumlöffel aus der Brühe heben und nicht abschrecken.
3
Eine Auflaufform mit Olivenöl einreiben und mit Zuckerschoten auslegen. Den Speck mit 2 EL vom Olivenöl in einer Pfanne knusprig braten und die Stücke auf den Zuckerschoten platzieren. Die Bandnudeln im Olivenöl schwenken darüber geben.
4
Für die Sauce die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Den kleinen, grünen Chili waschen, quer in dünne Ringe schneiden, die Körner belassen und die Stiele verwerfen. Die Tomaten abseihen und den Saft zum Ablöschen verwenden.
5
Den Ofen auf 180 Grad Unterhitze vorheizen.
6
Eine mittelgroße Pfanne erhitzen, 2 EL vom Olivenöl dazu geben und heiß werden lassen. Die die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen rösten, bis die Zwiebeln gut glasig sind. Den Chili und die Tomaten zugeben und 3 Minuten braten. Mit der Sauce ablöschen, die restlichen Zutaten zufügen und 5 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
7
In den Blender geben und in 1 Minute bei höchster Drehzahl fein pürieren und die Hälfte vom Püree über die Nudeln gießen. Mit der Hälfte vom Pecorino abdecken. Die Karottenscheiben darüber legen und den Rest vom Püree darüber ausbreiten. Mit dem restlichen Pecorino abschließen.
8
Mit der Peperoni garnieren. Und im Ofen bei 180 Unterhitze auf mittlerer Stufe in ca. 30 Minuten fertig backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, gut warm als Beilage servieren und genießen.

KOMMENTARE
Italienischer Nudelauflauf mit Gemüse und Tomatensauce

Benutzerbild von Claton
   Claton
Im Garten wachsen die Zuckerschoten und hier ist ein wundervolles Rezept dafür!
Benutzerbild von Antareja
   Antareja
Hallo Claton, das passt alles Zusammen, also leg los.. L.G. aus Fernost dieter

Um das Rezept "Italienischer Nudelauflauf mit Gemüse und Tomatensauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung