Gewürzte Gurkenstücke auf malayische Art

Rezept: Gewürzte Gurkenstücke auf malayische Art
Rezept aus Malaysia, Originaltitel: Acar Timun
1
Rezept aus Malaysia, Originaltitel: Acar Timun
00:35
1
118
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Salatgurke
1 TL
Salz
100 g
Karotten
10
Zwiebelchen, rote
6 g
Ingwer, frisch
1
Chili, grün, frisch oder TK
2 EL
Erdnussöl
1 TL
Senfsamen, schwarz
1 TL
Kurkumapulver
1 TL
Zucker, weiß
1 TL (gestrichen)
Salz
1 TL
Ajio-No-Moto,(hochreinres Glutamat)
2 EL
Reisweinessig, chinesischer, milder, weiß
Zum Garnieren:
Dill, frischer
Blüten und Blätter
Peperonifäden, rote
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.12.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gewürzte Gurkenstücke auf malayische Art

ZUBEREITUNG
Gewürzte Gurkenstücke auf malayische Art

1
Die Gurke waschen, beide Enden kappen, zebraartig schälen, halbieren und entkernen. Die Hälften längs in Streifen schneiden und diese quer in ca. 4 cm lange Stücke ablängen. Die Gurkenstücke mit dem Salz mischen und 15 Minuten ruhen lassen. Von den Stücken das Wasser gut abpressen und beiseite stellen.
2
Die Karotte waschen, schälen, beide Enden kappen, längs in 3mm dicke Scheiben hobeln und diese längs in Streifen, passend zu den Gurkenstücken, schneiden.
3
Die Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen und als Ganzes verwenden.
4
Frischen Ingwer waschen, schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. TK-Ingwer-Scheiben auftauen. Den Chili waschen, entkernen und quer in Seidenfäden schneiden.
5
Senfsamen und Kurkumapulver bereit stellen.
6
Eine mittelgroße Pfanne oder einen Wok erhitzen, das Erdnussöl zugeben und heiß werden lassen. Den Ingwer und den Senfsamen zugeben und kurz rösten, bis der Senfsamen beginnt zu platzen (deutlich zu hören).
7
Die Chilifäden und das Kurkumapulver zugeben, mischen und sofort die Karottenstücke und die Zwiebeln zugeben. 1 Minute pfannenrühren, dann die Wärmezufuhr etwas zurücknehmen.
8
Die Gurkenstücke, den Zucker und das Salz zufügen und 2 Minuten pfannenrühren.
9
Vom Herd nehmen, das Glutamat, den Essig zufügen und untermischen. Im Wok erkalten lassen, dann in ein geeignetes Gefäß umfüllen und abgedeckt im Kühlschrank für 24 Stunden reifen lassen. In dieser Zeit mindestens zweimal mischen.
10
Die Peperoni waschen, längs einseitig auftrennen, entkernen, aufklappen und quer in dünne Fäden schneiden.Vor dem Servieren mischen, garnieren und kalt servieren.

KOMMENTARE
Gewürzte Gurkenstücke auf malayische Art

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
super, das Rezept nehme ich mir doch gleich mal mit, danke und LG Barbara

Um das Rezept "Gewürzte Gurkenstücke auf malayische Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung