Champignonbuletten mit Rahmsauce, Blumenkohl und Pellkartoffeldrillingen

1 Std 30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Champignonbuletten: ( ca. 25 Stück ! )
Rindermett 1 Kg
Brötchen von gestern 2
Champignons 250 g
2 Zwiebeln 200 g
Knoblauchzehen 2 Stück
1 Stück Ingwer ca. 20 g 20 g
1 rote Chilischote etwas
Eier 2 Stück
Salz 2 TL
Paprika edelsüß 2 TL
mildes Currypulver 2 TL
Semmelbrösel ( Hier: Golden Bredcrumbs ) 1 große Tasse
Sonnenblumenöl 1 große Tasse
Rahmsauce:
Champignonbulettenbratpfanne mit Öl etwas
Mehl 2 EL
heißes Wasser 100 ml
Rinderbrühe 10 g 1 Würfel
Sahne 100 ml
Salz 0,5 TL
mildes Currypulver 0,5 TL
Blumenkohl:
1 Blumenkohl / geputzt in Röschen 800 g
Salz 2 TL
Pellkartoffeldrillinge:
Drillinge ( Kleine, festkochende Kartoffeln ) 1 Kg
Salz 2 TL
Kurkuma gemahlen 2 TL
Servieren:
Petersilie zum Garnieren etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Champignonbuletten: ( ca. 25 Stück ! )

1.Brötchen von gestern in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Champignon putzen/bürsten und klein würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Alle Zutaten ( 1 Kg Rindermett. 2 eingeweichte und ausgedrückte Brötchen, 250 g gewürfelte Champignons, 200 g Zwiebelwürfel, Knoblauchzehen-würfel, Ingwerwürfel, Chilischotenwürfel, 2 Eier, 2 TL Salz. 2 TL Paprika edelsüß und 2 TL mildes Currypulver ) in eine Schüssel geben und mit den Händen gut vermischen / verkneten. Mit angefeuchteten Händen Buletten ( ca. 25 Stück ! ) formen, in Semmelbrösel wälzen und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl von bei-den Seiten gold-braun braten. Solange verfahren, bis der ganze Champignonbulet-tenteig aufgebraucht ist. Bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C warm halten.

Rahmsauce:

2.Mehl ( 2 EL ) in die Bratenpfanne der Champignonbuletten einstreuen ( Einbrenne ! ), mit dem heißen Wasser ( 100 ml ) nach und nach ablöschen/angießen. Den Rin-derbrühwürfel dazu bröseln, Sahne ( 100 ml ) untermischen und mit Salz ( ½ TL ) und milden Currypulver ( ½ TL ) würzen. Alles einige Minuten köcheln/reduzieren lassen.

Blumenkohl:

3.Blumenkohl putzen und dabei in Röschen teilen. Die Blumenkohlröschen in Salz-wasser ( 2 TL Salz ) ca. 8 – 10 Minuten kochen und durch ein Küchensieb abgie-ßen.

Pellkartoffeldrillinge:

4.Drillinge ( Kleine. festkochende Kartoffeln ) waschen, in Salzwasser ( 2 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 2 TL ) ca. 20 Minuten kochen, abgießen, etwas auskühlen lassen und abpellen.

Servieren:

5.Champignonbuletten mit Rahmsauce, Blumenkohl und Drillingen, mit Petersilie garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Champignonbuletten mit Rahmsauce, Blumenkohl und Pellkartoffeldrillingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Champignonbuletten mit Rahmsauce, Blumenkohl und Pellkartoffeldrillingen“