Reibekuchen mit Waldpilzsauce

20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Reibekuchen:
Reibekuchen ( Aus geriebenen Kartoffeln, knusprig gebraten, pfannenfertig ) 4 Stück
Sonnenblumenöl 6 EL
Waldpilzsauce:
Waldpilze ( Steinpilze und Maronen / selbst in der Tschechei gesucht ) 200 g
1 Zwiebel 100 g
Knoblauchzehen 2 Stück
Butter 1 EL
Sonnenblumenöl 1 EL
Kochsahne 100 g
Crème fraîche 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
klare Brühe instant 1 TL
Servieren:
Mini-Cherry-Rispentomaten zum Garnieren 2 Stück

Zubereitung

Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
20 Min

Reibekuchen:

1.Jeweils 2 Reibekuchen in einer Pfanne mit heißen Sonnenblumenöl ( 6 EL ) von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten kräftig braten, herausnehmen und auf Kü-chenpapier entfetten.

Waldpilzsauce:

2.Waldpilze am gleichen Tag der Suche putzen, klein schneiden und einfrieren. Hal-ten sich dann bis zu ½ Jahr. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Butter ( 1 EL ) mit Sonnenblumenöl ( 1 EL ) in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel mit den Knoblauchzehenwürfel darin anbraten/pfannenrühren. Die Pilze ( Hier: TK ) zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit der Kochsahne ( 100 ml ) ablöschen/angießen und die Crème Fraîche ( 2 EL ) unterrühren. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und klarer Brühe instant ( 1 TL ) würzen. Alles noch 5 – 6 Minuten einkochen/köcheln lassen.

Servieren:

3.Die Reibekochen ( jeweils 2 Stück ) und die Waldpilzsauce mit einer Mini-Cherry-Rispentomate garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reibekuchen mit Waldpilzsauce“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reibekuchen mit Waldpilzsauce“