"Windbeutel" mit Karamellcreme

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Karamelcremefüllung
Sahne 30% Fett 250 ml.
Vanillezucker 1 Päckchen
Karamellsirup 100 ml.
Butter flüssig 50 Gramm
Gelatine FIX klar 1 Päckchen
Brandteig aus meinem KB

Zubereitung

Sie beginnen damit den Brandteig herzustellen

1.Die Arbeitsabfolge finden sie in meinem KB unter dem Link = Brandteig "Grundrezept"

2.Stellen sie den Backofen auf 180 Grad Umluft ein. Sobald sie den Brandteig hergestellt haben füllen sie diesen in einen Spritzbeutel und geben grosse oder kleinere Tupfen auf das gefettete Backblech, oder so wie ich auf eine Dauerbackmatte. Dann geben sie die vorbereitete Matte oder die Bleche in den Backofen. In der Backzeit rühren sie die Karamelcreme in der Küchenmaschine zu einer schönen cremigen etwas festeren Masse an. Hierfür als erstes die Sahne mit dem Vanillezucker schön aufschlagen und anschliessend die restlichen Zutaten einarbeiten. Die Creme in einen Spritzbeutel einfüllen um nachher die Windbeutel damit zu befüllen.

WICHTIG !!!

3.Der Backofen darf nicht geöffnet werden bis die Backzeit abgelaufen ist. ZUGLUFT lässt ihre Windbeutel dann wie "einen nassen Sack" zusammenfallen. Auch empfehle ich den Ofen nach Ablauf der Backzeit noch 5 Minuten geschlossen zu lassen.

4.Holen sie die gebackenen Windbeutel aus dem Ofen und schneiden sie zu dreiviertel (ungefähr mittig) auf. Sie können natürlich auch mit einer Spritztülle (wie bei Berlinern) die Windbeutel füllen- dann bleiben sie geschlossen.

5.Windbeutel können im Gefrierschrank problemlos über mehrere Wochen aufbewahrt werden.

6.Ich wünsche nun viel Spass beim Nachbacken und Guten Appetit !!!

Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Windbeutel" mit Karamellcreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Windbeutel" mit Karamellcreme“