Eierspeisen = Lecker gefülltes Graubrot

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Eier (Grösse L) 3 Stück
Möhre 1 Stück
Spitzpaprika 1 Stück
Gurke eine viertel
Pilz-Tomaten-Paprika Sosse (in meinem KB) 2 Essl.
Lauchzwiebel (nur das Grün) 5 Stück
Pfeffer und Salz etwas
zu Braten
Rapsoel etwas
die Basis
Graubrot 1 1/2 Scheiben
Knoblauchzehe zwei Stück
Wahlweise
Käse (beliebig) geraspelt etwas

Zubereitung

1.Wir beginnen damit alle Zutaten (die Gemüse geraspelt und/oder in Stücke geschnitten) in eine Flache zu geben. Dann Kräftig durchschütteln. Etwas Zeit zum durchziehen gewinnt man- da jetzt erst das Brot vorbereitet wird.

2.Das Brot vom "Hauptteil Teig" befreien (der wird später von mir immer für einen Brotsalat verwendet). Nun die Brotrinde kräftig mit Knoblauch einreiben und dann in Pfanne das Rapsoel erhitzen. Das Brot beilegen. Sobald das Oel vollkommen erhitzt ist, die Flasche mit der Füllung nochmal kräftig durchschütteln- dann den Inhalt in das ausgehöhlte Brot laufen lassen. Nachdem die Masse angefangen hat zu stocken- Den Käse aufstreuen.

3.Von der ersten Seite nun 3 Minuten bei mittlerer Hitze ausbacken, wenden. Dann nochmals 3 Minuten ausbacken aber die Hitze auf ein viertel reduzieren. Der Käse soll nicht verbrennen.

4.Auf einen Teller mit z.b. Reisnudeln (kalt oder warm), oder dem gerösteten Innenteil des Brotes, oder einem Salat und einem Dip verzehren- echt sehr leckere Resteverwertung- die bei uns mittlerweile auch Standard Wochenendgericht für zwischendurch geworden ist.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierspeisen = Lecker gefülltes Graubrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierspeisen = Lecker gefülltes Graubrot“