Königliche Pasta

Rezept: Königliche Pasta
2
9
661
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 Gramm
Hartweizennudeln
80 Gramm
Rinderfilet in Streifen
50 Gramm
Paprika
100 Gramm
Tomaten
1 Dose
Tomaten von den guten San Marzano
150 ml
Rotwein
2 EL
Olivenöl
Thymian
Oregano (Wilder Majoran) Gewürz
Meersalz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Parmesan frisch gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.01.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
925 (221)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
2,1 g
Fett
20,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Königliche Pasta

Tomaten-Mozzaella-Pasta

ZUBEREITUNG
Königliche Pasta

1
Die Dose mit den guten San Marzano Tomaten öffnen und zusammen mit dem Rotwein aufkochen und einreduzieren lassen, es soll ja eine Soße und keine Suppe werden.
2
Die Nudeln nach Packungsanweisung bzw. eigenem Geschmack zubereiten und zur Seite stellen
3
Rinderfilet in mundgerechte Streifen / Stücke schneiden.
4
Paprika und frische Tomate in kleine Würfel / Streifen, wer will auch gerne in Dreiecke (nur für die Hobbykünstler) schneiden
5
Wenn die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht hat - gern etwas dicker einkochen lassen, es kommt ja noch das Olivenöl und der Fleischsatz vom Braten wieder dazu, diese ebenfalls zur Seite stellen.
6
Die Filetstreifen im Olivenöl anbraten, Paprika und Tomaten mit anrösten.
7
Die reduzierte Tomatensoße dazugeben und fertig braten.
8
Mit Salz, Pfeffer und wer will (ich will) noch mit Oregano und Thymian abschmecken.
9
Jetzt die Nudel in die Soße geben und ordentlich mischen.
10
Hoffentlich auf einen Teller geben und mit dem frisch geriebenen Parmesan bestreuen.
11
Guten Hunger!

KOMMENTARE
Königliche Pasta

Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
hört sich vielversprechend an.....LG Sabine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Eine wunderbare Pasta. LG Brigitte
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Leckerchen!!!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
I love it !!!
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Wieso selber Kochen, setze mir eine Krone auf und dann bekomme ich deine königliche Pasta serviert, das würde mir so gut passen humm, humm lach. Spass bei Seite so ein Teller hätte ich auch verputzt ( sogar inter er geputzt und abgewaschen ) ein anders mal melde ich mir vorher. GvlG Robert

Um das Rezept "Königliche Pasta" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung