Schokobrötchen glutenfrei/weizenfrei

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 230 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Ei 1
Zucker 35 g
Flohsamen gemahlen 1 TL
Milch 150 ml
Schokolade gehackt etwas
Backpulver 1 TL

Zubereitung

Vorab Infos zu den Zutaten

1.Als Mehl habe ich das FREI VON von Rewe benutzt die gemahlenen Flohsamen dienen dazu, dass das Gebäck nicht zu trocken ist. Bei Schokolade nehmt das was ihr mögt und auch soviel ihr mögt :) Ich nehm oft die bereits geraspelte oder die Schokotropfen wenn ihr sie einfrieren wollt: 8-10 Minuten backen und dann auskühlen lassen und einfrieren. Wenn ich sie dann 1 h auftauen lasse und nochmals 10 Minuten backe schmecken sie wie frisch.

Rezept

2.Die Milch in der Mikrowelle o.ä. erwärmen, darf warm, aber nicht heiß sein, dann die Flohsamen hineingeben und kurz stehen lassen.

3.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und den Zucker untermischen. Die Milch und das Ei hinzugeben, sowie die Hefe und alles ordentlich verkneten. Wenn der Teig zu sehr klebt, noch etwas Mehl nachgeben. Wenn er zu trocken ist, noch einen Schuss Milch.

4.Den Teig nun abdecken z.b. mit einem Tuch und gehen lassen. Bei mir klappt es am besten auf dem Heizkissen. Andere machen es im Ofen oder im Sommer auch in der Sonne, da müsst ihr eure Methode finden, die für euch am besten klappt ;)

5.Der Teig sollte ungefähr doppelt aufgeben, dann die Schokostückchen unterkneten und nochmals gehen lassen bis sie ordentlich aufgegangen sind und den Ofen schon mal auf 200 Grad vorheizen.

6.Nun die Brötchen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Schokobrötchen glutenfrei/weizenfrei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokobrötchen glutenfrei/weizenfrei“