Hähnchenleber im Wok mit Zwiebeln und Paprika

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenleber TK ( geputzt und entsehnt ca. 400 g ) 500 g
Ketchup manis 2 EL
helle Sojasauce 2 EL
Reiswein 2 EL
Speisestärke 2 EL
Zwiebeln 400 g
grüne Paprika ca. 150 g 1
Öl 4 EL
kräftige Prisen Salz 2
kräftige Prisen Pfeffer 2
Reis 150 g
Wasser 350 ml
Salz 1 TL

Zubereitung

Hähnchenleber auftauen lassen, sorgfältig entsehnen/putzen, waschen, gut abtropfen lassen und mit Ketchup manis ( 2 EL ), heller Sojasauce ( 2 EL ), Reiswein ( 2 EL ) und Speisestärke ( 2 EL ) ca. ½ Stunde marinieren. Zwiebeln schälen, vierteln und in Spalten/Scheiben schneiden. Paprika putzen/entkernen, waschen und in kleine Rauten schneiden. Die marinierte Hähnchenleber durch ein Sieb ablaufen lassen und dabei die Marinade auffangen. Öl ( 2 EL ) im Wok erhitzen, die Hähnchenleber darin kräftig anbraten/pfannenrühren und an den Wokrand schieben. Öl ( 2 EL ) zugeben und die Zwiebelstücke und Paprikarauten anbraten/pfannenrühren. Alles vermengen/vermischen und mit der Brühe ( 200 ml ) ablöschen/angießen. Die aufgefangene Marinade zugeben/unterrühren und alles ca. 5 – 6 Minuten köcheln lassen. Mit Salz ( 2 kräftige Prisen ) und Pfeffer ( kräftige Prisen ) würzen/abschmecken. Reis (150 g ) nach der Quellreismethode ( Siehe mein Rezept Reis kochen: ) in 350 ml Salzwasser ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen. Reis fest in eine Tasse pressen, mittig auf den Teller stürzen, außen herum die Hähnchenleber mit Zwiebeln und Paprika verteilen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenleber im Wok mit Zwiebeln und Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenleber im Wok mit Zwiebeln und Paprika“