Tomaten-Paprika-Suppe mit Auberginen-Croûtons

50 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paprikaschoten rot 4 Stück
Olivenöl 5 EL
Zwiebel gehackt 1 Stück
Knoblauchzehen halbiert 2 Stück
Tomaten gehackt 1,5 kg
Blätter und Stängel von Koreanderzweigen 4 Stück
Zucker 1 Prise
Tabasco 1 TL
Aubergine, längs geviertelt, das Fleisch ausgelöst und in kleine Würfel geschnitten 1 Stück

Zubereitung

1.Zum Enthäuten die Paprika im vorgeheizten Backofen bei 220°C/Gas Stufe 4-5 auf dem Rost etwa 20 Minuten grillen, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Zugedeckt in einer Schüssel abkühlen lassen. Die Haut abziehen und Strunk und Kerne entfernen.

2.2EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Paprika, Tomaten, Korianderstängel, Zucker, Salz und Pfeffer dazugeben und bei niedriger Temperatur 20 Minuten schmoren lassen.

3.Das weiche Gemüse durch ein Sieb in einen Topf passieren, dabei bleiben Haut und Samenkörner zurück und können entfernt werden. Eventuell mit Tabasco abschmecken, wieder erhitzen (aber nicht kochen!) und in 4 vorgewärmte Suppenteller gießen.

4.das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen darin goldbraun braten. Salzen und pfeffern, auf die Suppenteller verteilen und mit koriander bestreut servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten-Paprika-Suppe mit Auberginen-Croûtons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten-Paprika-Suppe mit Auberginen-Croûtons“