Flädlesuppe

Rezept: Flädlesuppe
1
00:30
3
2228
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Eier
1 Tasse
Milch
1 Prise
Salz
3 EL
Zucker
Mehl
Gemüsebrühe für 4 Personen, Gewürze
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.01.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
741 (177)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
39,4 g
Fett
1,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Flädlesuppe

Topinambur-Chowder mit rührgebratenen Jakobsmuscheln
Kürbis - Orangensuppe mit Zwiebel - Topping
Kochen Hühnerbrühe - zweiter Ansatz

ZUBEREITUNG
Flädlesuppe

1
Aus den ersten 5 Zutaten einen Pfannkuchenteig herstellen, dabei soviel Mehl einrühren, bis die Konsistenz passt.
2
Pfannkuchen ausbacken, ergibt ca. 2 bis 4 Stück. Diese dann in Streifen schneiden.
3
In einem grossen Topf mit Wasser aus der Gemüsebrühe ein Süppchen kochen, nach Geschmack würzen und die Pfannkuchenstreifen kurz vorm Servieren in die Suppe geben.

KOMMENTARE
Flädlesuppe

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
mein lieber......3 EL Zucker in einem Teig, der als Flädle in die Suppe soll? Das kann doch nur ein Fehler sein. Ich gebe in den Pfannkuchenteig immer noch einige frisch geschnittene Kräuter.....macht die Brühe nur schmackhafter. Ich liebe Flädle als Suppeneinlage. LG Geli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Eine meiner lieblingssuppen. Aber da verzichte Ich auf Zucker. LG Brigitte
Benutzerbild von Radiergummi
   Radiergummi
Bilder auf den Kopf oder unscharf ist leider nicht so gut gelungen, weniger ist mehr. Die Flädlesuppe kann ich meinen Gästen anbieten - aber werden die mit Öl, Butterschmalz oder ... angebraten, nicht mit den Angaben sparen. Unabhängig bin ich mit köstlichen fünf dabei. GLG Wolfi

Um das Rezept "Flädlesuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung