Griechisch angehauchte Mini-Krautwickel

2 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Füllung
Rinderhackfleisch 1 kg
Zwiebel gehackt 2 Stück
Piri Piri Chilischote 1 Stück
Pfeffer rot eingelegt 1 Teelöffel
Dill gehackt 1 Bund
Petersilie TK 1 Päckchen
Milchreis 125 gr.
Minze 12 Blatt
Pfeffer, Salz etwas
Ausserdem
Weißkohl gedünstet 2 Stück
Hühnerbrühe 2 Liter
Sauce
Eigelb 1 Stück
Zitrone frisch 1 Stück
Eiweiß 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
339 (81)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
4,4 g

Zubereitung

1.So...wie kam es dazu? Eigentlich wollte ich gefüllte Weinblätter machen....hatte aber nicht genug Zeit frische Oder eingelegte Weinblätter zu kaufen...also nahm ich zwei kleine Weißkohlköpfe und das Rezept für Weinblätter...

2.Den Weißkohl dünsten und die Blätter vorsichtig ablösen. Mit den äußeren Blättern einen Kochtopf auslegen. Den Strunkteil der Blätter begradigen, große Blätter halbieren.

3.Zwiebel schälen, grob zerkleinern mit Piri-Piri und den Pfefferkörnern klein häckseln. Die Kräuter fein hacken. Hackfleisch mit Zwiebelmasse, Kräutern, Reis, Salz und Pfeffer gut vermischen und 10min ziehen lassen.

4.Auf ein Kohlblatt jeweils eine passende Menge Hackfleischmasse geben und fest einrollen. Im ausgelegten Topf fest aneinander legen.

5.Mit dem restlichen Kohl belegen und mit Hühnerbrühe aufgießen. Mit einem Teller o.ä. Beschweren und ca. 40Min bei mittlerer Hitze garen.

6.In der Zwischenzeit Eiweiß aufschlagen, das Eigelb und den Saft einer Zitrone unterrühren.

7.Die Miniwickel aus dem Topf nehmen und mit der Sauce übergießen.

8.Die angegebene Zubereitungszeit ist die gefühlte Zeit vom Start der Vorbereitungen bis zum Ende ;-) Viel Spaß damit :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Griechisch angehauchte Mini-Krautwickel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Griechisch angehauchte Mini-Krautwickel“