Tagiatelle von der Karotte mit Kräutersoße

Rezept: Tagiatelle von der Karotte mit Kräutersoße
1
0
92
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Dinkel Mehl
125 ml
Wasser
1 EL
Olivenöl
1 Prise
Salz
120 gr.
Zwiebel
1 Bund
Schnittlauch
1 Bund
Kerbel
0,5 Bund
Petersilie
5 Blatt
Estragon
1 EL
Rapsöl
1 TL
Gemüsebrühe-Pulver
150 ml
Milch
150 gr.
Schmand
10 gr.
Senf
2 Stück
Karotten
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.01.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
820 (196)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
23,0 g
Fett
9,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Tagiatelle von der Karotte mit Kräutersoße

Reis mit Feta-Tomatensoße

ZUBEREITUNG
Tagiatelle von der Karotte mit Kräutersoße

1
Mehl, Wasser, Olivenöl und 1 TL Salz zu einem homogenen Teig verkneten. Den geschmeidigen Teig noch etwa 10 min weiter kneten. (Je länger man knetet desto dünner lässt er sich ausrollen) Teig in eine Schüssel geben Kreuzweise einschneiden und ruhen lassen. Teig halbieren und auf bemehlter Arbeitsfläche 1mm dünn ausrollen. Mit einem scharfen Messer oder einem Pizzaroller den Teig in 8 – 12 cm lange und möglichst dünne Streifen schneiden.
2
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kräuter kalt waschen, trocken schütteln und fein hacken. Möhren schälen und mit einem Sparschäler in lange schmale Streifen schneiden. Zwiebeln in Öl 5 min andünsten und mit 100ml Wasser ablöschen. Gemüsebrühe Milch und Schmand zugeben und aufkochen lassen. Kräuter und Senf unterrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Nudeln Kochen und die Möhrenstreifen die letzten 30 Sekunden mitkochen. Wasser abgießen und die Nudeln mit der Soße vermischen, sofort heiß servieren.

KOMMENTARE
Tagiatelle von der Karotte mit Kräutersoße

Um das Rezept "Tagiatelle von der Karotte mit Kräutersoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung