Grünes Kürbiskernbrot

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Weizenmehl 300 g
Manitobamehl 200 g
Salz 1 TL
Kürbiskerne 50 g
lauwarmes Wasser 350 ml
frische Hefe 0,5 Würfel
Zucker 1 Prise
Kürbiskernöl 2 EL
Kürbiskerne 2 EL

Zubereitung

1.Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu knallen beginnen. Dann fein mahlen und etwas abkühlen lassen. Das Weizenmehl mit dem Manitobamehl, dem Salz und den gemahlenen Kürbiskernen sehr gut vermischen.

2.Das lauwarme Wasser in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, die Hefe hineinbröckeln und die Prise Zucker dazugeben. Mit dem Schneebesen gut verrühren und 10 Minuten ruhen lassen. Dann das Kürbiskernöl dazugeben und nochmal durchrühren und nun ein Drittel der Mehlmischung dazugeben, und die Küchenmaschinen mit dem Kneten beginnen lassen.

3.Nun löffelweise die restliche Mehlmischung dazugeben. Neues Mehl erst dazugeben, wenn das Mehl ganz eingearbeitet ist. Wenn das gesamte Mehl eingearbeitet ist, immer weiterkneten lassen, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Dann abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 1,5 Stunden ruhen lassen.

4.Dann den Teig nochmals gut durchkneten und zu einem Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, diesen mit Wasser einstreichen und die 2 EL Kürbiskerne drüberstreuen. Nun das Brot mehrmals schräg einschneiden und nochmals abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.

5.In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 Grad vorheizen und dann das Brot auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Und nicht vergessen einen halben Liter kaltes Wasser auf den heissen Backofenboden giessen. Das Brot ist fertig, wenn der Boden hohl klingt, wenn man auf ihn klopft.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grünes Kürbiskernbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grünes Kürbiskernbrot“