Schaum Oreo Oblaten

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Oreo Kekse 500 gr.
Haselnüsse gemahlen 100 gr.
Kokosflocken 100 gr.
Eigelb 6
Zucker 125 gr.
Schokolade weiß 150 gr.
Butter 300 gr.
Bourbon Vanille 1 tütchen
saft einer Orange etwas
+
Oblaten 4 Blatt
Schaum :
Eiweiß 6
Wasser 150 ml
Zucker 300 gr.
Gelatine gemahlen 20 gr.
Vanille Aroma 3 Esslöffel
Schokoladen Glasur :
Milchschokolade 250 gr.
Sahne 50 gr.
Butter 50 gr.

Zubereitung

1.Im Wasserbad 6 Eigelbe , Zucker , Buorbon Vanille Zucker und weisse Schokolade unter standigen Ruhren einkochen. Von Wasserbad nehmen , danach Butter zufügen - schmelzen und orangensaft zulezt untermischen. Die Creme über die gemahlenen Oreo kekse , Haselnussen , Kokosflocken giessen und alles vermengen.

2.Mit der Keks Masse die Oblaten füllen und mit schweren Gegenstand beschweren. 2 Stunden in Kühlsrank kühlen danach die enden abschneiden und die Oblate in 24 grosse Stücke schneiden .

3.Schaum : Zucker und Wasser einkochen bis sie Blasen wirft . Die nach Packungseinweisung zubereitete Gelatine in den warmen Zuckersirup lösen. Eiweiße schaumig schlagen und löffelweiße den Zuckersirup mit Gelatine unter standigen mixen unteruhren. Vanille Aroma untermischen. 15 Minuten die Eiweis Masse schaumig schlagen . Danach mit der Spriztulle die Oblaten verzieren. 2 Stunden in Kühlschrank stellen.

4.Schokoladen Glasur : Milchschokolade im Wasserbad mit Sahne und Butter schmelzen und über die Schaum Oblaten druber träufeln. 1 Stunde in Kühlschrank stellen .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schaum Oreo Oblaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schaum Oreo Oblaten“