Pralinen: Nougat-Pistazien-Praline

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
dunkle Schokolade, 63 % Kakao 100 g
Kuvertüre dunkel 80 g
Kuvertüre weiß 50 g
Nougat 100 g
Pistazien gehackt 25 g
Sahne 30 ml

Zubereitung

1.Die dunkle Schokolade und die dunkle Kuvertüre schmelzen. Die Masse in eine Silikon-Pralinen-Form geben, mit einem Messerrücken glattziehen. Ca. 2 Minuten warten, dann die Form umdrehen. (Backpapier unterlegen) Restliche Kuvertüre abkühlen lassen, wieder in den Topf geben. Die Kuvertüre fließt raus, eine dünne Schicht bleibt in der Form. Die Form 2 Stunden gut kühlen lassen.

2.Nougat und weiße Kuvertüre getrennt voneinander schmelzen lassen. In den Nougat und 15 g der Pistazien und die Sahne einrühren, zuletzt die Kuvertüre leicht unterheben. Mit einem Spritzbeutel in die Pralinenkörper spritzen. Achtung! Kleinen Rand zum Verschließen lassen.

3.Wieder 2 Stunden kühlen lassen. Kuvertüre erneut schmelzen und damit die Pralinen vorsichtig verschließen. Gut auskühlen lassen. Pralinen aus der Form drücken, jeweils einen Kleks flüssige Kuvertüre obenauf geben und mit Pistazien bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pralinen: Nougat-Pistazien-Praline“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pralinen: Nougat-Pistazien-Praline“